Loslassen

  Loslassen
Ihr lieben Freunde des Lichts,
Das Thema „loslassen“ ist in diesem Jahr 2012 ein besonders wichtiges Thema für uns.
Wie ich schon erwähnt habe, befinden wir uns im Zeitalter des Wandels: d.h. wir bewegen uns mit einer immer schneller werdenden Zeit von 3D nach 5D und das bedeutet, dass wir durch ständige Lichtenergien der Liebe von unserer Zentralsonne, Sonne oder direkt aus dem Universum, gefüllt werden. Es ist ein Dekret von unserem SCHÖPFER ALLEN SEINS, dass dieses bis Ende des Jahres geschieht.
Es sind Energien, die den höheren Frequenzen angehören. Da wir aber noch teilweise mit niederen Energien behaftet sind, werden diese an die Oberfläche gespült und das geschieht nicht nur bei jedem Menschen egal auf welcher Bewußtseinsstufe er sich zur Zeit befindet, sondern auch bei unserer lieben „Mutter“ Erde und bei allen Seelen auf der Welt; ja es hat sogar Auswirkungen auf das gesamte Universum.
Wie ihr sicherlich ebenso festgestellt und beobachtet habt, erwachen die Menschen um uns herum, indem sie erkennen, was unsere Machthaber mit uns vorhaben. Es wird stärker gegen derartiges Handeln unserer Politiker, aber auch gegen sämtliche Betrüger, Ungerechtigkeiten und Gewalttätigkeiten protestiert und demonstriert. Die Nachrichten sind voll von negativen Berichten und es wird noch mehr seitens der Bevölkerung aufgedeckt. Verhaftungen wurden durchgeführt und es werden noch weitere folgen, die von immenser Bedeutung sind.
Ihr erkennt, dass alles Negative an die Oberfläche kommt, um dem Positiven Platz zu machen; denn nur, wenn wir alles entlassen/loslassen, was nicht in den höheren Frequenzen hineinpasst, werden wir unser Ziel in die 5. Dimension erreichen können.
Das findet nicht nur im Äußeren, sondern auch im Inneren statt: Auch wir Seelen lassen zur Zeit alles los, was nicht mehr notwendig ist und was uns hinderlich wäre, die Liebe mit all` ihren göttlichen Fähigkeiten zu leben.
Wir lassen alte Denk- und Verhaltensweisen los, Blockaden und Einträge werden aufgelöst.
Plötzlich entdecken oder spüren wir an uns Handlungsweisen, die wir sonst gar nicht so sehr wahrgenommen haben: z.B. Aggressionen, Unzufriedenheiten, Unlust, Unliebe, verstärkte Eifersucht, um nur ein paar beim Namen zu nennen.
Bis in die tiefsten Schichten werden diese unguten Eigenschaften nach oben transportiert und wir haben die Aufgabe, diese zu erkennen und loszulassen.
So geschieht es auch bei mir:


Gestern erlebte ich zu Beginn des Tages eine erhabene, glückselige Welle der Liebe in mir, die bis zum späten Mittag anhielt; ja, es ist kaum zu beschreiben, was ich in diesen Momenten empfinde. Ich könnte dann die ganze Welt umarmen, fühle mich EINS mit allen Seelen und bin meinen galaktischen Freunden derart nah, dass ich sie fast anfassen kann. Ich strahle aus meinem ganzen Sein, wie ein Stern oder wie ich immer zu sagen pflege, wie ein Kind der Sonne. In dieser Zeitspanne fühle ich mich angehoben, so als ob ich schon auf 5D lebe.
Aber dann ganz plötzlich, kamen Gefühle in mir hoch, – ohne, dass ich es will -, die mit einer großen Sehnsucht und Traurigkeit daher kamen und ich mußte weinen.
Nachdem ich alles heraus geweint habe, konnte ich mich wieder fangen und es ging mir wesentlich besser: Allerdings bemerke ich dann eine Müdigkeit in mir, die sich langsam zum Abend wieder besserte. Oftmals ist es so, dass ich zur Nacht wieder munterer werde und ich dadurch oft sehr spät ins Bett gehe. Die Stimmung hellt sich sofort wieder auf, wenn ich meditiert habe. Durch diese Ruhe und „In mich gehen“ verschaffe ich mir die notwendige Energie, die mich aufbaut.

Ja, ihr Lieben, so lassen wir die negativen Aspekte unserer früheren und jetzigen Inkarnation los.
Was erlebt ihr? Ergeht es euch ebenso?
Ich vermute, dass es bei dem Einen oder anderen gleichermaßen oder ähnlich aussieht.
Macht euch keine unnötigen Sorgen darüber: Erkennt, warum wir das „Negative“, die alten Denk- und Verhaltensweisen los zu lassen haben, dann fällt es euch wesentlich leichter darüber hinweg zu gehen. Seid gewiß, dass alles nur vorübergehend geschieht; es bleibt nicht so. Es kommen immer wieder auch Zeiten dazwischen, die euch Freude und Glückseligkeit bringen; bzw. innere Ruhe und Gelassenheit.

Ich wünsche euch die Leichtigkeit, die euch in den Zeiten des Loslassens überweghilft.
Mögen euch die Engel und unsere galaktischen Freunde helfend zur Seite stehen.


Ich liebe euch alle.
angelblandine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s