Ein Tag des Gebens

Ein Tag des Gebens,
was für einen wundervollen, glücklichen Tag ich heute erleben durfte.

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr aufwacht und spürt, heute wird es ein ganz besonderer schöner Tag?
Wenn wir den Wunsch äußern, dass unsere galaktischen Freunde unseren Astralkörper zu sich holt, so kann es sein, daß wir in der Nacht von ihnen unterrichtet werden oder ihre Heilzentren aufsuchen dürfen.
Wenn ich so glücklich in der Nacht oder morgens aufwache , so bin ich mir sicher, daß ich wieder bei ihnen war und heute war es so: Ich strahlte schon am frühen Morgen und fühlte mich glücklich.
Dieses Gefühl der Freude, der inneren Ruhe und Zufriedenheit – ich kann es kaum mit Worte beschreiben – ist so erhebend, dass ich mich, andere Menschen, ja die ganze Umgebung – jede Pflanze und ihre Farben, den Himmel mit den Wolken und verschiedenen Blautönen – einfach alles um mich herum, mit ganz anderem Blickwinkel betrachte. Ich erfreue mich an jedem Detail, an der Farbenpracht, der Schönheit der Natur im Frühlingserwachen.
Ich spüre eine innige Verbundenheit zu allen Seelen. 

Ich schaue dann weich, so als ob ich in einer anderen Dimension lebe. Es ist einfach himmlisch, wie die Glückseligkeit in mir strömt: Ich strahle aus meinem ganzen Sein heraus und habe stets ein lachendes Gesicht.
In dieser Zeit, überkommt mich das Gefühl: Ich möchte allen Menschen eine Freude bereiten; ich möchte ihnen etwas geben – schenken. So traf ich mich heute mich einer jungen Frau, die sehr interessiert meinen Informationen über unseren Wandel ins Goldene Zeitalter zuhört, obwohl sie selber noch nicht sehr daran glaubt. Sie bat um weitere Treffen.
Alleine, dass ich Menschen treffe, die sich für unsere Zukunft interessieren, bereitet mir derart große Freude. Ich helfe und gebe so gerne; das ist meine Aufgabe: Die Menschen aufzuklären, Hilfestellung zu geben und meine Liebe zu allem was ist zu verteilen.
Auf diesem Spaziergang konnten wir einem jungen Mann beschützend helfen, der sich von einem anderen zu heftigste bedroht fühlte.
Und kurze Zeit später schenkte ich einer armen zu Tränen gerührten Frau, Geld, damit sie sich das Notwendigste zum Leben kaufen konnte.
Was für ein Tag! Ein Tag des Gebens.
Ihr denkt euch sicherlich: “ Eigentlich sollte doch jeder Tag ein Tag des Gebens sein!“
Da habt ihr natürlich recht: Wir geben alleine schon, wenn wir die Liebe in unsere Umgebung ausstrahlen. Wenn wir ein freundliches Lächeln für jeden Menschen, denen wir begegnen, zeigen.
Wir berühren mit unserer Herzensliebe die Seelen anderer und können dadurch ein „Schneeballsystem“ in Gang bringen. Ist es nicht wunderbar, dass alleine durch die Ausstrahlung, die Herzen anderer berührt werden. Ist es nicht ein Segen, dieses zu tun? Einfach so, im Alltagsgeschehen – ohne große Anstrengung?
Ich empfinde es so. Freude in die Herzen der Seelen zu bringen, ist eine göttliche Tätigkeit, die ich von meinem ganzen Herzen liebend gerne praktiziere.
So ist es mein größter Wunsch, auch den galaktischen Freunden helfend bei der Umsetzung des Wandels zur Seite zu stehen. Ich kann diesen Tag kaum erwarten, wenn sie mich holen und mich auf meine Aufgabe vorbereiten.

Ihr Lieben, das ist nur ein Anfang von dem, was uns in der 5.Dimension nach dem Aufstieg Ende des Jahres erwartet: Wie in den Channelings berichtet wurde, werden wir vor lauter Liebe und Glücksgefühle schweben. Was für eine Herzenswärme durchströmt mich, wenn ich es mir vorstelle, wie es sein wird. Einfach nur himmlisch.
Ich wünsche euch aus meinem ganzen Sein der Liebe, dass ihr viele dieser wundervollen Tage der Glückseligkeit erlebt.

Ich umarme euch voller Freude und innigster Verbundenheit.
angelblandine

Advertisements
von angelLiNa Veröffentlicht in Tagebuch Verschlagwortet mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s