SaLuSa `s Durchgabe an mich am 2.Mai 2012: Atlantis

Ihr lieben Alle,

erst wollte ich diese Durchgabe nicht öffentlich einstellen, da sie einige persönliche Worte an mich beinhalten; aber ich dachte, dass es trotzdem für den einen oder andern interessant ist, zu hören, wie es auf Atlantis war.

Hier also die

Durchgabe vom 2. Mai 2012

Atlantis

Es war in einer Zeit, da lebten viele Menschenseelen auf der Erde, die von anderen Galaxien hierhergekommen waren, um auf diesem wundervollen Planeten zu leben. Dieser Ort hieß Atlantis, der bekannter weise untergegangen ist.

Zu diesen Seelen gehörtest auch du, liebe Blandine.

Die Liebe zu diesem prachtvollem Planeten war schon immer vorhanden, denn vor Äonen war die Erde noch strahlend und rein.

Die Bewohner von Atlantis verstanden es, Mutter Erde zu dienen, sie zu pflegen und zu ehren. Sie hatten damals die Fähigkeit telepathisch mit ihr in Kontakt zu treten. Sie kannten damals die spirituellen Zusammenhänge und lebten in Harmonie mit den Elementen Luft, Sonne und Wasser. Sie nutzen sie, um aus ihnen die Energie zu ziehen, die sie zum Leben benötigten.

Das Klima war auf Atlantis warm und mild. Das Wasser wurde nicht nur zum Erfrischen und baden genutzt, sondern die heiligen Quellen luden ein, sich zu verjüngen, was auch ausgiebig genutzt wurde, denn die Atlanter waren alle jung und hübsch.

Die Sonne wurde als ein besonders göttliches Wesen angebetet und verehrt. Der Kontakt zwischen allen Elementen war sehr intensiv, ebenso wie auch zur Gaia. Zu dieser Zeit hattest auch du , liebe Blandine, eine ganz intensive Beziehung zur Sonne, so wie du es heute wieder aufgenommen hast.

Ein Leben auf Atlantis glich einem Leben wie im Paradies. Die Liebe zu Gaia ist tief verwurzelt für die Seelen, die einst auf Atlantis gelebt haben. Einige Seelen spüren heute noch, diese Intensität und haben einen innigen Kontakt zur Sonne und zu allen Elementen.

Da die Atlanter hochspirituelle Wesen waren, hat sich das Band der Liebe zum SCHÖPFER VON ALLEM DAS IST, nie gelöst, so daß diese Seelen heute sehr schnell erkannt haben, daß sie ursprünglich ein galaktisches Esen waren, zu diesen Familien sie in dieser Inkarnation wieder zurückkehren würden.

Viele dieser Seelen sind die Pioniere von heute. Sie sind die Vorreiter der Liebe, um andern Seelen zu helfen zu erwachen und den Weg in den Aufstieg vollziehen.

 

Ich bin SaLuSa, dein Mentor und freue mich jedesmal mit dir in Kontakt zu treten, um dir viele Weisheiten wieder ins Bewußtsein zu holen, die noch im Verborgenem schlummern.

Ich bin immer nah bei dir, liebe Blandine und beschütze, lenke und leite dich, so wie du dir die Hilfe erbeten hast. Unser Seelenvertrag ist eng und in Liebe geprägt.

Damit beenden wir das heutige Gespräch. Du kannst mich jederzeit wieder kontaktieren. Ich bin immer für dich da.

 

Danke dir, lieber SaLuSa für diese lieben Worte, die du an mich gerichtet hast. Auch ich freue mich jedes Mal, wenn wir miteinander telepathisch in Kontakt sind. Ich spüre diese tiefe Liebe zwischen uns, die aus – damals für mich unerklärlichen Gründen -, entstanden war.

Es war und ist noch wie ein Gummiband, was mich zu dir und meiner Familie hinzieht. Ich spüre, wenn ich mal nicht so einen intensiven Kontakt habe, das ich sehr traurig werde.

Ich liebe dich sehr und fühle mich stark verbunden mit meinen galaktischen Freunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s