Die Wahrheit siegt, alte Energien werden entlassen, die Liebe breitet sich aus!

jo0k16sxfw4

Um uns herum erleben wir, wie die Wahrheit ans Licht kommt, wie die alten negativen Energien an die Oberfläche gespült, wie Betrügereien, Lügereien aufgedeckt und die Menschen immer mehr erwachen und sich mit lichtvollen Energien füllen.

Spürt ihr es auch an euch selber?

Ich erlebe es bei mir, wie auch um mich herum, dass alles sich wandelt und in Bewegung ist; Umzüge und Trennungen werden vollzogen, Herausforderungen treten an mich/uns heran und vieles an früheren Verletzungen und Schmerzen werden wieder in Erinnerung gerufen, um sie endgültig zu entlassen.

Jede einzelne Seele hat für sich selber entschieden, was sie noch auf dem Weg des Aufstieges an Erfahrungen sammeln möchte, damit sie endgültig von allem „Alten“ loslassen kann.

Ihr Lieben, auch wenn es Tage oder Zeiten gibt, an dem die Herausforderungen ein hohes Maß an Kraft erfordert, so bitte ich euch, immer wieder mit dem Blickwinkel der Liebe, des Vertrauens und des Glaubens diese jetzige Zeit zu betrachten. Sie ist notwendig, um alles was in den hohen Dichten der Liebe keinen Bestand hat, zu entlassen.

Wir Seelen haben eine enorme Kraft und haben die Fähigkeit, alles durchzustehen, was auf uns zukommt, auch wenn es manchmal so aussieht, als wenn nichts mehr geht.

Das Vertrauen in die göttliche Führung, die Liebe in unserem Herzen und  der Glaube an unsere wundervolle Zukunft, gibt uns die notwendige Energie, alles aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Wie oft habe ich gedacht, es müsste nun doch alles leichter gehen; ich müsste doch nun alles abgelegt haben und schon weiter vorangeschritten sein. Manchmal hatte ich keine Geduld mit mir selber – ich wollte die negative Seite des Lebens nicht mehr annehmen – ich wollte schon angekommen sein. Die Sehnsucht nach der 5. Dichte, nach dem Leben als galaktisches Wesen ist sehr groß und deutlich spürbar.

Doch wie wichtig ist es, sich selber die Zeit zu geben, die jeder Einzelne individuell benötigt.

Ihr Lieben, ich schreite beständig voran: Jede neue Erfahrung, sei sie noch so schmerzhaft, hat mich wieder in eine neue Erkenntnis geführt, hat mich zum Loslassen bewegt und bringt mich Schritt für Schritt immer mehr in die Geduld, in die Gelassenheit und in eine neue Denkweise hinein im „Hier und Jetzt“ zu leben.

Es sind unsere Gedanken, die eine ganz wichtige Rolle spielen; es sind unsere Vorstellungen, wie wir leben, was wir tun und wie wir unserem Nächsten begegnen wollen. Weiterlesen

Advertisements