Aufstieg ins neue Zeitalter – Teil 1

 händelicht

Schon im Jahr 2000 und dann wieder im Jahr 2012 haben viele Menschen geglaubt, dass der Aufstieg ins neue Zeitalter nun sein Ziel gefunden hat. Sie nahmen an, dass sich in unserer Welt ganz plötzlich etwas verändern würde, dass für alle spürbar wird……

Da die Erwartungshaltung sehr hoch war, sind wieder einige Menschen von ihrem Glauben an den Aufstieg ins neue Zeitalter abgekommen.

Aber was ist denn wirklich passiert?

Ihr Lieben, es passiert tagtäglich – nur wir erkennen es nicht immer, dass die Veränderung, die sich hauptsächlich in uns selbst abspielt, sich auch langsam aber beständig im Außen manifestiert.

Viele orientieren sich immer noch zu sehr in der Außenwelt und meinen, dass die schlimmen Dingen, die sich in den Medien verbreiten, die Realität unseres Seins ist…..

doch sie spüren nicht, dass im Hintergrund Vieles im Wandel ist….dass eine größere werdende Zahl von Menschen, sich mehr und mehr in die Liebe begeben – helfend, bewusster und achtsamer miteinander und mit sich selbst umgehen. Dass die Wahrheit ans Licht kommt und vieles aufgedeckt wird. Dass die Veränderung in sich selbst nur langsam vonstatten gehen kann und dass zuerst die alten Verhaltens- und Denkweisen transformiert werden müssen.

Was heißt das im Klartext?

Das heißt: Alle negativen Emotionen – wie Ärger, Wut, Verzweiflung, Unglaube, Unliebe, Eifersucht, Neid, Begierde, usw. usw. kommen noch einmal an die Oberfläche, um dann erkannt und losgelassen zu werden. Deshalb passiert in dieser Aufstiegszeit so Vieles, was für die meisten Leute total unverständlich ist. Aggressionen kommen hoch und werden einzeln oder kollektiv ausgelebt. Einige Menschen, die diese hohe Schwingung, die von der Zentralsonne auf die Erde geschickt wird, nicht ertragen können, können verwirrt, „ohnmächtig“ werden oder sterben.

Ihr denkt vielleicht, dass wäre ja grausam…….! Aber nein….denn diese Seelen haben es sich vor der Inkarnation so ausgesucht – sie wollten es so erfahren.

Versteht Ihr, was ich meine? Um der Liebe Platz zu machen, um neue Gedankengänge, die sich zum Wohle aller bewegen, in unser ganzes Sein aufzunehmen, haben wir erst einmal das Alte zu entlassen…..sogar aus früheren Inkarnationen oder von unseren Ahnen, haben sich manche Seelen dazu bereit erklärt, negative Schwingungen durch sich durch zu lassen, um sie zu transformieren.

Es geschieht nicht bei jedem Menschen gleich; wir sind alle auf einer ganz unterschiedlichen Seelenstufe. Der Eine erlebt fast gar nichts und der andere wiederum ganz viel.

Wir stecken mitten drin – in dem Aufstiegsprozess ins neue Zeitalter……

Um zu wachsen, um sein Bewusstsein zu erweitern, bedingt es, sich selbst bewusster wahrzunehmen; die Umgebung bewusster wahrzunehmen; ja eigentlich alles bewusster wahrzunehmen……….Ein Leben zum Wohle aller zu leben und seine Gedanken zu kontrollieren; denn unsere Gedanken sind es, die sich nun immer stärker im Kollektiven auswirken, — ja sogar sich immer schneller manifestieren. Wir haben es in der Hand, wie unsere Zukunft aussehen soll. Ganz bewußt zu erkennen, dass die Liebe der maßgebliche Faktor ist, der uns selber verändert: Die göttliche Liebe zu leben, sie in uns zu spüren und als Licht strahlen zu lassen, wäre ein Garant für den Frieden – im Inneren wie im Äußeren.

So ist jetzt die Zeit gekommen, in der wir selbst – für uns selbst und für andere – handeln ,in uns ausgeglichener, ruhiger werden und aus dem Herzen heraus agieren können.

Wir stecken in einer Lernphase, die uns pöapö weiter voran ans Ziel bringt: Das Ziel in einer höheren Schwingung anzukommen – in einer Welt der Liebe, des Friedens, des Vertrauens, des Glaubens und der Einheit.

Würde der Wandel der Erde schneller passieren, würden viele Seelen auf der Strecke bleiben – sie könnten diese hohen Schwingungen nicht vertragen und es würde nicht den gewünschten Erfolg haben, der von der HÖHEREN QUELLE aus vorbereitet wurde.

So wird diese wundervoller Energie des Lichtes und der Liebe immer stärker auf uns herabgesenkt werden, so dass wir langsam – aber sicher – diese in uns integrieren können.

Im Teil 2 erzähle ich Euch, wer wir eigentlich sind. Hier auf Erden sind wir Menschen, aber wer sind wir wirklich?

Advertisements
von angelLiNa Veröffentlicht in Tagebuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s