Aufstieg ins neue Zeitalter Teil 2

händelicht

 

Wir sind hier in diese Welt als Mensch inkarniert.

Doch was heißt das eigentlich? Wer oder was sind wir wirklich!

Jeder von uns beginnt seit der Geburt zu sehen, zu fühlen und wahrzunehmen…..dennoch erkennen manche Kleinkinder mehr als andere: Sie sehen mehr als andere…..oder erinnern sich an ihr früheres Leben….

Wieso?

Alles was wir hier sehen können, geschieht dadurch, dass wir in einer spezifischen Dichte leben, die eine große Bandbreite hier auf Erden zu verzeichnen hat. So ähnlich wie ein Radiosender, der nur mit einer bestimmten Wellenlänge zu hören ist. Nur, dass unsere Schwingungsfrequenz eine wesentlich größere Bandbreite hat, als ein spezifischer Radiosender.

Unsere Augen können nur in dieser Dichte etwas sehen/erkennen. Unser Körper hat sich ausschließlich für diese Schwingungsfrequenz derart verdichtet, dass wir ihn sehen und anfassen können. So sehen wir nur dass, was in diese Dichte hineinpasst…..alles andere bleibt uns normalerweise verborgen.

Wissenschaftler/Forscher haben nun erkannt, dass sich in/hinter dem verdichteten grobstofflichen Körper noch andere Körper befinden: Astral – Mental – Emotionalkörper. Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=QwZTz4IKdfw. Er erklärt es sehr einfach und gut.

Diese Körper sind untereinander verbunden.

Wenn wir „sterben“, dann legen wir nur den verdichteten – den sogenannte physischen Körper – ab. Die energetischen Körper bleiben erhalten – nur wir können sie nicht mit unseren physischen Augen sehen, da diese anderen Körper sich in einer anderen spezifischen Dichte befinden.

So haben Wissenschaftler bewiesen, dass die energetischen Körper weiterleben – und zwar in einer anderen Schwingungsfrequenz/Dichte/Ebene. Diese Körper sind feinstofflicher Art.

Da die Neugeborenen/Kleinkinder erst kurze Zeit im verdichteten Körper sind, können sie sich noch an das Leben außerhalb des Körpers erinnern……das verliert sich ab dem 10. Lebensjahr.

Mit der mentalen Ebene in uns sind wir am tiefsten mit unserem Höheren Selbst und der multidimensionalen Selbst verbunden; die wiederum mit ALLEM DAS IST der HÖCHSTEN QUELLE verbunden sind. Somit sind wir in der Einheit des Seins.

Wir sind also nicht der grobstoffliche Körper, sondern das Bewußtsein, welches sich aus den feinstofflichen Energien zusammensetzt. Der physische Körper ist nur notwendig, um hier auf diesem Planet in dieser besagten Dichte existieren zu können.

Was hat das mit dem Aufstieg zu tun?

Nun, Ihr Lieben, wir leben in einer Zeit, in der wir langsam aber sicher in eine höhere Frequenz wechseln; d.h. Der Schleier, der uns bisher umgeben hat, wird dünner und wir werden dadurch mehr und mehr göttliche Fähigkeiten erhalten, die sich in Hellsichtig-, Hellfühlig-, Hellhörigkeit und/oder mit anderen Möglichkeiten bemerkbar machen.

Stellt Euch einmal eine Haut vor, die als Abgrenzung der Schwingungsfrequenz in der wir leben, dient. Diese Haut wird dünner, bis sie ganz verschwunden ist. Dann sind wir aufgestiegen.

Dieser Prozess geht langsam vor sich; denn wir selber sind es, die mithelfen, unser Bewußtsein zu erweitern, indem wir uns aus den alten Verhaltens-, und Denkweisen herauslösen, um die Liebe, die höheren Schwingungen hineinzulassen. Wir entlassen/transformieren das Dunkle in uns, damit wir rein, klar und voller Liebe werden.

Wir erhalten Hilfe von den Lichtwelten/-wesen, von der Zentralsonne und von den lichtvollen galaktischen Freunden. Einige hohe Lichtwesen haben sich gerade in dieser Inkarnationsphase auf die Erde herabgesenkt in ihrer Frequenz, damit sie uns helfen, das Licht und die Liebe auf die Erde zu verteilen – zu allen Wesen; denn der göttliche Plan ist es, dass „Mutter Erde“ gemeinsam mit allen Wesenheiten in ihr, auf ihr und um ihr herum, aufsteigt.

Das göttliche Dekret bedingt, dass die Epoche der Dualität hier auf Erden, – Mutter Erde als Lernplanet – zu Ende geht und die Seelen wieder in ihren eigentlichen Seinszustand zurückkehren dürfen; denn die Verdichtung als Mensch war nur für eine bestimmte Zeit geplant, um zu Erfahren, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

So haben sich viele Seelen dazu entschlossen, zurückzukehren. Einige Seelen aber, die es noch nicht in die erforderliche Schwingungfrequenz geschafft haben – z.B. die Seelen, die sich für das Dunkle entschieden haben – werden die Möglichkeit erhalten, auf einen anderen Planeten weiterzulernen…..wie das genau geschieht, weiß ich auch nicht…..es gibt da mehrere Versionen…..

Was wir einmal waren und wie wir gelebt haben, schreibe ich Euch im Teil 3.

Advertisements
von angelLiNa Veröffentlicht in Tagebuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s