Aufstieg ins neue Zeitalter – Teil 3

händelicht

In Teil 1 + 2 habe ich Euch erzählt, was wir eigentlich sind und wie der Aufstieg vonstatten geht.

Heute verspüre ich die Lust, Euch Teil 3 des Aufstiegs ins goldene Zeitalter zu schreiben:

Wer waren wir und wie lebten wir……..

Wie ich Euch berichtet habe, ist das Leben hier auf der Erde mit dem verdichteten Körper nur eine Station, die zum Lernen und Weiterentwickeln gebraucht wird.

Vor unserer Inkarnation lebten wir mit unseren feinstofflichen Körpern in einer anderen Dichte – je nach der Seelenreife, die jeder erlangt hat.

Nun haben einige von uns schon viele Inkarnationen hinter sich gebracht, die vonnöten war, damit sie alle Stufen des Lernprozessen – der Erfahrungen – nachvollziehen konnten. Einige werden auch wieder inkarnieren, wenn sie ihr Bewusstsein noch nicht soweit erweitern konnten, dass sie sich in die höheren Schwingungen begeben können.

So blicke ich noch weiter zurück und beginne mit einer Zeit, in der wir noch sehr hoch spirituell entwickelte lichtvolle Wesen waren….wir lebten außerhalb des Planeten Erde – auf einem anderen Planeten – in einer anderen Zivilisation. Von dort aus haben sich die meisten von uns auf die Erde begeben.

ja ihr lieben Leser, ihr habt recht gelesen – einige von uns waren tatsächlich sehr hohe Lichtwesen, die schon zu Zeiten von Lemuria gelebt haben. Ihr könnt einige Berichte nachlesen, in denen von untergegangenen Kontinenten die Rede ist: U.a. von Lemuria und Atlantis.

Da in diesen Berichten schon sehr viel darüber geschrieben steht, hier nur einige Ausführungen an die ich persönlich glaube:

Unsere Erde war nicht so gegliedert wie sie sich heute für uns darstellt. Sie war in andere Kontinente aufgeteilt, die z.T. Im Meer versunken sind.

Umso weiter ich zurückblicke, kann ich erkennen, dass die Wesenheit (heute Mensch) wesentlich stärker mit der göttlichen Quelle verbunden war, als heute. Sie haben die Fähigkeiten besessen, zu telepathieren und zu manifestieren. Sie lebten in Harmonie – in Frieden – mit allen Wesenheiten und hatten die Möglichkeit sich energetisch fortzubewegen. Insgesamt waren ihre Schwingungen wesentlich höher als heute. Sie lebten auf Lemuria glücklich und zufrieden bis zu dem Zeitpunkt, wo sich Atlantis gebildet hat. Auf diesem Kontinent fanden sich nach einiger Zeit Wesenheiten ein, die mit mechanischen Ufos auf der Erde landeten; diese Zivilisation hat sich von der göttlichen Energie stark zurückgezogen und lebten in Unliebe. Es waren viele Männer dabei.

Nach und nach hat sich diese menschenähnliche Rasse mit den lichtvollen Frauen sexuell gepaart und dadurch ihre Gene der Unliebe weiter fortgepflanzt.

So entstand immer mehr Unfriede, sexuelle Lust und Begierde, die bis heute bei vielen Menschen noch gelebt wird.

Ja, ich bin fest davon überzeugt, dass viele Menschen, die wir heute auf diesem wunderbaren Planeten Erde leben, aus einer außerplanetarischen Zivilisation stammen. Zu bemerken daran, dass einige von uns sich völlig grell z.B. die Haare färben, kleiden oder ganz anders leben, als wir es üblicherweise gewohnt sind.

Im Universum – in der Milchstraße – gibt es viele Planeten, die Leben ermöglichen; das haben Wissenschaftler entdeckt; es ist also schon sozusagen bewiesen. Warum sollte es nicht auch menschenähnliche Wesenheiten sein, die dort leben?

Diese Zivilisationen können ganz unterschiedliche Lebensweisen haben…..die einen sind hoch entwickelte spirituelle Wesen, die anderen wiederum leben in Unliebe und sind einfacherer Art.

Schon damals gab es diesen Unterschied: Zu erkennen, dass einige Ufos leise und lichtvoll daher kamen und andere laut und mechanisch landeten.

Ich hatte schon in früheren Zeiten das Gefühl, dass ich von einem anderen Planeten stamme. Junge Leute haben damals mich gefragt, ob ich von einem anderen Stern sei, da ich anders war als die anderen. Ich glaube daran, dass viele von uns außergalaktischen Wesen sind, die auf diesen Lernplanet inkarnierten.

Wenn wir uns einmal dieser Begebenheit öffnen, können wir besser verstehen, warum einige von uns schneller in die höheren Schwingungen aufsteigen als andere und warum diese schneller wieder ihre göttlichen Fähigkeiten einsetzen können……

Wir leben in einer wunderbaren Zeit der Entwicklung…..alle diejenigen, die sich dafür bereit erklärt haben, werden wieder in ihre ursprüngliche Schwingung zurückkehren; wenn nicht sogar noch höhere Welten kennenlernen.

Wir werden uns wieder vereinen mit unseren Brüdern und Schwestern, die mit uns gemeinsam in den höheren Welten der Liebe gelebt haben;

ist das nicht eine wunderbare Aussicht?

Wir werden wieder reaktiviert und unsere DNS kann wieder voll agieren/funktionieren.

Wir leben wieder in der Liebe, in Frieden, in Harmonie und im Gleichklang – wonach ich mich sehr sehne. Du auch?

So bleibt in der Hoffnung – geht in die Zufriedenheit und lebt die Liebe.

In herzlicher Umarmung

AngelLiNa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s