Wir Menschen können etwas verändern! Stoppen wir die Tierquälereien!

Immer noch sind Tierquälereien an der Tagesordnung und warum?

Weil wir Menschen – zumindest die noch Fleisch essen – keine Ahnung darüber haben oder das Thema ignorieren….

Umso mehr wir Fleisch essen, desto mehr finden brutale Morde an den Tieren statt; denn der Konsum an Fleisch muß ja gedeckt werden – also müssen Tiere sterben und das massenhaft.

Wir sind es, die das stoppen können, in dem wir uns umentscheiden…..kein Fleisch mehr konsumieren: Vegetarier oder Veganer werden.

Hier ein gutes Video darüber:

Ist denn Fleisch überhaupt gesund?

Diese Frage stellte ich mir schon lange…..

Immer wieder höre ich von Menschen die Antwort: „Wir haben schon immer Fleisch gegessen. Das ist halt so. Der Mensch muß das tun, weil wir Fleisch für unseren Körper benötigen.“

Aber stimmen diese Aussagen? Ist es nicht eher so, daß nur wenige Menschen darüber nachdenken, ob die Tiere überhaupt für uns sterben wollen?

Haben Sie das schon einmal erlebt, wie ein Tier, welches zum Schlachthof transportiert wurde, Angst zeigte? Sogar voller Panik weglief oder sich wehrte? Woher wußten diese Tiere es denn, das es soweit ist….daß das ihr letzter Tag sein würde…..

Tiere haben ganz besondere Instinkte, Gefühle und Vorahnungen – sie spüren mehr, als was wir ihnen zutrauen würden….Sie haben Seelen, wie du und ich…..

Das Fleisch ist ihr Körper, welches – ebenso wie die Homöopathie es nutzt – mit ihren ganz speziellen Schwingungen – ihrer Energie – durchwebt ist und das essen wir mit: Die Angst, die Verzweiflung und die Panik.

Bewiesen wurde auch, daß unser Darm verhältnismäßig lang ist, was bei reinen Fleischessern (fleischfressende Dinosauriern) nicht der Fall war. Die pflanzenfressenden Dinos dagegen haben einen ebenso langen Darm gehabt. Dadurch, daß unsere Nahrung durch diesen langen Darm verdaut werden muß, hat das Fleisch die Gelegenheit toxische Elemente an den Menschenkörper abzugeben – mit anderen Worten: Mit jedem Fleischkonsum erhalten wir Gift in unseren Körper……

Ist euch das bekannt?

Hier noch ein gutes Video:

Studien haben belegt, daß die Menschen, die Fleisch jahrelang konsumierten, sich aggressiver verhielten, als Vegetarier….Warum!

Wir essen die Aggression mit….

Die Homöopathie nutzt die Schwingungsenergie der Pflanzen – umso verdünnter, desto effektiver ist die Wirkung und die Energie erhöht sich….

Nicht nur die Pflanzen besitzen diese Energie – auch die Tiere und wir Menschen…..

Deshalb essen wir diese mit, wenn wir Fleisch oder Fisch zu uns nehmen.

Bitte denkt einmal darüber nach – nimmt euch diese Zeit: Für unsere Tiere!!!!!

Danke.

Ich liebe euch alle, ob Tier, Pflanze oder Mensch. Deshalb bin ich Vegetarierin in Richtung Vegan (esse keine Eier, kein Fisch, trinke keine Kuhmilch oder nehme Speisen zu mir, die Kuhmilch enthalten!)

Vielleicht habt ihr durch diese Videos eine Anregung erhalten und denkt einmal darüber nach.

Seid herzlich von mir umarmt

angelblandine

Advertisements

2 Kommentare zu “Wir Menschen können etwas verändern! Stoppen wir die Tierquälereien!

  1. Wenn man einem Tier in die Augen sieht, so sieht man darin einen Charakter.Genauso wie bei uns Menschen.
    Ich denke schon, dass vielen die Tatsache bewusst ist was sich hinter dem Konsum von Fleisch verbirgt. Im Grunde verbirgt sich hinter jedem Tierprodukt TIerleid. Auch für Milch und Eier.
    Es gibt in dieser Thematik viele Ansätze, so viele verschiedene Möglichkeiten. Ich denke, dass jeder Schritt zu einem bewussten Umgang eine tolle Sache ist.
    Früher sah ich das so, dass vegan zu leben das einzig Logische wäre. Eben wegen Milch und Eiern. Heute als Vegetarier sehe ich das etwas anders. NIcht jeder MEnsch kann Veganer werden. Und auch nicht jeder Mensch möchte Vegetarier werden. DIe Gründe dafür sind verschieden. Allgemein ist jedoch ein bewusster Umgang schon einmal eine gute Sache. Auch wenn jemand nur seinen Fleischkonsum reduziert oder dergleichen. Jeder Schritt zählt.

    Gefällt 1 Person

    • Deinen Worten kann ich wirklich nur zustimmen….Zwingen soll sich auf jeden Fall kein Mensch – Bei mir kam es ganz von alleine, als mir das Leid der Tiere bewußt wurde. Ich konnte dem nicht mehr zusehen – ich wollte diese Tierquälerei nicht mehr fördern…..Dennoch hast Du recht: Jeder Schritt zählt und wenn jemand gezielt nach Fleisch aus gesunder Tierhaltung Ausschau hält und sein Konsum reduziert, ist er auf einen guten Weg. – Auch das hilft schon ein wenig in die richtige Richtung. Ich wünsche Dir eine wunderschöne, freudige Zeit in Frieden und Liebe…….

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s