„Prüfe, wer sich ewig bindet“ Teil 2

luge

Es liegt mir sehr am Herzen, hier noch einmal auf eine Begebenheit aufmerksam zu machen, die von großer Bedeutung für hoch spirituell erwachte Lichtarbeiter ist:

Bitte ihr Lieben, hört auf euer Herz und schult euer Unterscheidungsvermögen, was lichtvoll gemeint und was nicht so gemeint ist. Sobald innerhalb eines Themas Gegensätzlichkeiten/Widersprüche zu lesen sind, sollten wir aufhorchen und anfangen zu hinterfragen…..Ich beziehe mich hier auf Cobras Bericht, der vor Kurzem ins Deutsche übersetzt wurde.Es geht um die Aufnahmeprotokolle, welche eine Welle von Kommentaren ausgelöst hat, was ich sehr gut nachvollziehen kann!

Mit diesen Artikel möchte ich auf folgende Widersprüche hinweisen, die mich zum Nachdenken angeregt haben.

Er schreibt in seinem ersten Bericht Folgendes:

Zitat

Wenn ihr dies lest, könnt ihr oder könnt ihr auch nicht vor dem Event in den Widerstand oder eine andere positive Agartha-Fraktion eintreten.

Hieraus ist eindeutig zu lesen, daß dieser Eintritt vor dem Event gemeint ist:

Oder auch hier:

Zitat

Wenn du vor dem Event für den Eintritt in den Widerstand ausgewählt wirst, sind die Zugangsprotokolle wie folgt:

Was aber mußte ich lesen, als er ein Update zu diesem Thema gab, nachdem so viele kritische Kommentare geschrieben wurden?

Zitat

Der Blogeintrag „Aufnahmeprotokolle“ hat starke Reaktionen ausgelöst und erfordert daher ein Update.

Erstens wurde nie behauptet, dass es vor dem Event zu Aufnahmen in den Widerstand kommen würde. Es wurde gesagt, dass sie geschehen können, oder auch nicht. Die Aufnahmeprotokolle wurden der Oberflächenpopulation übergeben, damit sie für den Fall, dass sie passieren, vorbereitet ist.

Dann viel mir Folgendes auf:

Zitat

Du wirst physisch von einem Vertreter des Widerstands kontaktiert werden, ganz in der Nähe deines Wohnortes. Er oder sie wird Zivilkleidung tragen und sehr positive Energie ausstrahlen. Er/sie wird sich dir vorstellen und dich fragen, ob du bereit bist, in den Widerstand einzutreten. Es wird dir erklärt werden, dass du nach dem Betreten des Widerstandes NICHT in der Lage sein wirst, physischen Kontakt mit der Oberflächenbevölkerung zu haben.

Ebenso ist das für mich auch nicht stimmig:

Zitat

Du bekommst zwischen 5 und 15 Minuten Zeit, um deine persönlichen Gegenstände mitzunehmen.

Nicht alle hoch erwachten Lichtarbeiter lesen die Berichte von Cobra und sollen nun in der kurzen Zeit eine für sie so lebenswichtige Entscheidung fällen?

Mir würde das nicht gefallen; denn ich lasse mich ungern unter Druck setzen……..

Ich frage mich, warum der Kontakt mit der Oberflächenbevölkerung verboten wird; zumal es doch eine Widerstandbewegung ist und nach meinem Verständnis, diese an der Oberfläche agiert – so wie ich es schon gelesen habe…..und auch diese Bemerkung des Protokolls brachte mich zum Nachdenken:

Zitat von einem anderen Autor

Viertens, diese Aufnahmen sind nur für zwei Kategorien von Menschen bestimmt. Die erste Kategorie sind sehr fortgeschrittene Lichtarbeiter / Lichtkrieger mit minimalen Anhaftungen an die Oberflächenbevölkerung, die eine wohlverdiente Erholung in einer schöneren und liebevolleren Umgebung nötig haben, und die zweite Kategorie sind Lichtarbeiter / Lichtkrieger mit praktischer Erfahrung in Kulturanthropologie, Kommunikationswissenschaften, Sexologie, beratende Psychologie, Kulturpsychologie, Soziologie und Sozialarbeit. Diese zweite Kategorie wird dem Widerstand bei zukünftigen Interaktionen mit der Oberflächenpopulation helfen, denn die Mitglieder des Widerstandes wissen oft nicht, wie sie mit der oft reaktiven Oberflächenbevölkerung interagieren sollen.

Wieso gerade diese Gruppe von Menschen? Und warum holen sie diese zu sich unter die Erde?

Es ist für mich unverständlich, daß das aus o.g. Gründen geschieht, denn es gibt viele Plejadiere (Die Widerstandsbewegung soll laut Cobras Aussage Plejadiere sein!), die

heute schon Inkognito an der Oberfläche agieren, ohne bewußt von den meisten Menschen erkannt zu werden. (Nur feinfühlige erwachte Leute spüre ihre Schwingung und fühlen es!) Hier haben sie doch die beste Möglichkeit uns Menschen zu studieren…..warum also diese Aktion?

Auch diese Aussage von Cobra stimmt mich nachdenklich:

Zitat

Achtens sind Bananen-Kommentare, die sich in den letzten Tagen über das Internet verbreitet haben, ein Beweis dafür, dass der grösste Teil der Oberflächenbevölkerung nicht bereit für einem Kontakt ist. Beschwert euch also nicht, wenn es zu zukünftigen Verzögerungen kommt.
Reagiert so ein lichtvoller Mensch? Für mich klingt diese Reaktion wie ein kleines beleidigtes Kind, daß verärgert worden ist……Nichts für Ungut lieber Cobra, aber diese deine Worte kamen bei mir in seiner Schwingung so an.

Ebenso entstanden bei folgenden Sätzen ein Widerspruch:

Zitat von Cobra

Ich kann eine genaue Beschreibung und Anleitung für die Zugangsprotokolle zum Widerstand geben. Ich kann keine genauen Eingangsprotokolle für andere positive Agartha-Fraktionen geben, obwohl sie in den meisten Aspekten fast identisch sind.

Und hier habe ich Folgendes gelesen:

Transkript des von Cobra verlinkten Videos  „Cobra – Entry Protocols (Agartha Inner Earth) – Commentary“;

Das Video stammte vom Blog  cryptocurrency-forecast , übersetzt und leicht gestrafft von Taygeta

Zitat

Das letzte Update vom 9. Mai hat in der Community für Aufsehen gesorgt. Es nennt sich die Aufnahmeprotokolle, und im Grunde behauptet er, dass hinter den Kulissen gewisse Kräfte, die Innere Erde Zivilisation und auch die Plejadier sich darauf vorbereiten, Menschen von der Erdoberfläche, normale Menschen oder zumindest Menschen, die eine bestimmte Bewusstseinsstufe erreicht haben, zu kontaktieren, dass sie, wenn sie wollen, entweder zur Inneren Erde oder zu einer Art UFO-Raumschiff gehen können. Er sagt, dass er nicht weiss, wie das Protokoll für die Menschen sein wird, die in ein Raumschiff gehen, sondern gibt nur an, wie das Protokoll für die Menschen sein wird, die zur Inneren Erde gehen, zur Agartha-Zivilisation, die in unterirdischen Städten lebt. Diese sind hohe Wesen, die nicht oft an die Oberfläche kommen. Die Zivilisation dort unten lebt auf einer sehr viel höheren Bewusstseinsstufe, und sie wird sich aber nach dem Event wieder mit der Zivilisation an der Oberfläche vereinen.

Wie kann es sein, daß er in seinem Aufnahmeprotokoll vom Widerstand und Agarthern spricht, aber hier im Video, welches ebenfalls von Cobra in seinem Blog veröffentlicht wurde, von Ufos/Raumschiffe gesprochen wird.

Nichts für Ungut ihr lieben Plejadier (wenn es überhaupt von euch kommt!), ich liebe euch alle; denn es gibt auch die positiven lichtvollen in Liebe lebenden außergalaktischen Wesen, die uns helfend zur Seite stehen; aber wenn ich derartige Sätze lese, geht bei mir ein „Lämpchen“ an.
Also ihr lieben erwachten Lichtarbeiter:

Mir sind diese Widersprüche aufgefallen und ich habe für mich meine eigene Meinung darüber gebildet.

Bitte fragt euer HÖHERES SELBST, fragt eure Seele/Herz was von dieser Ungereimtheit zu halten ist.

Schult bitte euer Unterscheidungsvermögen, denn in dieser Zeit leben wir:

Vieles wird uns angeboten, vieles erzählt und zum Positiven interpretiert; aber nicht immer ist es so gemeint. Wir alle wissen es und haben das beste Beispiel in der Politik.

Doch Gottseidank erwachen wir immer mehr und vertrauen nicht mehr blind – jedenfalls tue ich es nicht mehr! Ein gesundes Mißtrauen und „zwischen den Zeilen lesen“ ist angebracht in unserer heutigen Zeitspanne.

Deshalb ist es mir ein großes Bedürfnis, euch auf die Eine oder andere Situation im Internet, aber auch im politischen Geschehen aufmerksam zu machen.

Ich liebe euch Alle und umarme euch ganz herzlich….

angelblandine

 

Advertisements

Negative Mächte verbreiten Lügen

53rugshcu0joffene HÄnde Blase Regenbogen

„Was verbreitet sich so geschwinde? Es ist der 3. Weltkrieg in aller Munde!“

Bitte habt keine Angst vor einem 3. Weltkrieg!!!!!

Wie wir bereits in dieser unserer Zeitspanne des Lebens feststellen durften, gibt es immer wieder negative Kräfte, die von der Angst der Bevölkerung leben – ohne diese und andere negative Emotionen wären sie hilflos und würden verschwinden, denn dann wäre die Liebe bei uns eingekehrt und das können diese Wesenheiten überhaupt nicht ab.

Da wir in der „Endzeit“ leben, bäumen sich diese uns bekannten Illuminati noch einmal auf und verbreiten Lügen gegenüber Russland (die Hasskampagne geht weiter!) Überall im Facebook und in den anderen Medien wird von einem Giftgasanschlag auf Syrien seitens Russland gesprochen – aber das wurde von Putin dementiert: Sie haben vor Ort recherchiert und untersucht und kein Giftgas finden können. Wem können wir also Glauben schenken?

Meine Blickwinkel auf das Ganze ist es, daß Russland uns die Wahrheit sagt und daß Amerika in Zusammenarbeit mit Europa sehr wohl wieder einmal einen Krieg anzetteln wollten und deshalb Lügen und Angst verbreiten.

Nein – ihr Lieben – es wird  k e i n e n  3. Weltkrieg ausgelöst werden! Die Galaktische Förderation des Lichts wird es nicht zulassen! Das hat sie unserem Planeten versprochen und daran glaube ich. Dieses Dekret kam von der HÖCHSTEN QUELLE ALLEN SEINS und dem folgen sie…….

Allerdings werden sie erst dann eingreifen, wenn es zu eskalieren droht, weil sie bis zu einem gewissen Grad, karmische kollektive Begebenheiten zulassen müssen.

Bitte habt keine Angst! Vertraut auf das göttliche Dekret und auf unsere galaktischen Freunde des Lichts. Laßt uns mithelfen, in dem wir jeden Tag in einer freien Minute beten, meditieren, Gedanken formulieren und dadurch manifestieren, daß wir den Weltfrieden wünschen und daß uns alle Lichtwesen, die höchste Quelle, der Schöpfer allen Seins und die Götter helfen mögen, daß alle Dunkelheit verschwindet und wir endlich frei werden von deren Machenschaften.

Bitten wir, daß sich ausschließlich die göttliche Liebe auf unsere Erde – in unsere Erde – und über unsere Erde – verbreitet und sich tief in alle Wesenheiten integrieren möge: Mensch, Tier, Pflanze und Materie – ja sogar in diejenigen, die noch in der Finsternis beheimatet sind.

Unser Glauben – unsere Gedanken – sind es, die jetzt zu dieser schwierigen aber hoffnungsvollen Zeitspanne notwendig sind, um positive Absichten in den Kosmos zu verbreiten, damit sich diese auf uns auswirken können.

Immer stärker werden die auf die Erde aufprallenden lichtvollen Schwingungen!!! Kein Wunder also, wenn die „dunklen“ Schwingungen aus diejenigen herauskatapultiert werden, die diese noch in sich tragen. Bitte verurteilt diese Wesenheiten nicht! Habt eher Mitgefühl mit ihnen; denn sie haben es besonders schwer, sich wieder aus ihrer Finsternis zu befreien……Viel zu lange haben sie darin gelebt: Fühlt mal in euch hinein, wie es euch selber in dieser Zeit ergeht…..fällt es euch leicht, ausschließlich in Liebe – ohne zu schwindeln, Wut, Ärger, Neid, Eifersucht, Angst usw. zu leben? Ohne Unzufriedenheit, Ungeduld und Depression?

Sei einmal ehrlich: Hast du es schon geschafft, diese Attribute völlig abzulegen? Wie schwer muß es also denjenigen fallen, die sich zu sehr in der Dunkelheit verfangen haben! Bitte denkt einmal daran. Jeder negativer Gedanke an diese Wesenheiten wird ins All geschleudert und fällt auf uns zurück!

Mögen wir alle standfest in unserem Bestreben, in Liebe leben zu wollen, sein! Mögen wir all denjenigen verzeihen können, die es noch nicht ganz geschafft haben! Mögen wir fest in der Verbindung zu Gott (HÖCHSTE QUELLE ALLEN SEINS; Höheres Selbst, Ich bin Gegenwart, usw.) stehen!

Ich wünsche allen Seelen und Bewußtseinen ganz viel Liebe, Glauben, Ehrlichkeit und Frieden.

In Liebe zu ALLEM DAS IST

angelblandine

Steht uns ein Finanzsystemwechsel bevor? Warum sollen wir Lebensmittel horten – laut Notschutzgesetz?

 

händelicht

Seit ein paar Jahren wurde seitens der Politiker uns nahe gelegt, daß wir Lebensmittel für 10-14 Tage horten sollen……Warum?

Ist es die Angst eines 3. Weltkrieges oder hat es ganz andere Gründe……

Diese Frage will ich heute – ihr Lieben – in diesem Kapitel behandeln:

Schon lange bevor ich von diesem Notfallgesetz gelesen habe, wurde ich auf ganz bestimmte Seiten im Internet geführt, die ebenfalls von einer Notversorgung für alle Bewohner sprechen.

Aber hier wird nicht von einem Krieg ausgegangen, sondern von einem Event!

Was bedeutet nun Event:

Ein ganz besonderes Ereignis, welches unser Leben total verändern wird! Hervorgerufen von lichtvollen außergalaktischen Wesenheiten, die uns schon lange helfend in der Nähe der Erde, aber auch schon in menschenähnlicher Gestalt auf der Erde, beiseite stehen.

Die spinnt….meint jetzt vielleicht der einer oder andere Leser…..

aber nein, ihr Lieben, ich fantasiere nicht!

Außergalaktische Wesen sind von der NASA, von Astronauten, Piloten und sogar von der Bevölkerung gesichtet worden; in Form eines unbekanntes Flugobjektes oder als blitzschnell agierende Lichtkugel. Ufoforscher haben nunmehr bestätigen können, daß es tatsächlich möglich ist, daß wir von diesen technisch hoch versierten Wesen umgeben sind und haben ebenso erdähnliche Planeten entdeckt, die Lebewesen beherbergen könnten. Diese oder ähnliche Berichte häufen sich in letzter Zeit.

Wir sind nicht alleine in diesem unbegrenztem All! Das wäre auch sehr vermessen, wenn wir dieses als Solches annehmen würden. Die Erde ist nur ein kleiner Planet von zig Millionen anderen Gestirnen.

Schon lange bitten diese Außergalaktischen um Landungsmöglichkeit, da sie in Frieden kommen und uns helfen wollen; doch unsere Machthaber haben Angst vor ihnen. Sie wissen, daß diese hoch intelligenten und hoch spirituellen Wesen zum Wohle der Menschheit so viel verändern können und wollen, daß unsere sogenannten Volksvertreter nichts mehr zu sagen haben und ihre Kontrolle und ihre Macht uns gegenüber verlieren würden.

Also würde sie diese eher bekämpfen, als daß sie landen dürfen!

So würden unsere Machthaber uns immer mehr in den Abgrund fahren, was sehr wohl nicht nur von den außergalaktischen Wesen erkannt wurde, sondern auch langsam von uns selber.

Es wird berichtet, daß – was ich schon einige Mal in meinen anderen Kapiteln erwähnt habe – dunkle Wesenheiten, die vor langer Zeit auf die Erde gekommen sind, die Erde in ihr Besitz nehmen wollten und schon fleißig dabei waren, dieses in die Tat umzusetzen.

Auch hatte ich erwähnt, daß wir von starken Lichtquellen mit positiver Energie bombardiert werden, damit sich das Bewußtsein der Menschen erhöhen und unsere Gedanken, Wort und Tat im Einklang kommend zum Wohle der Menschheit auswirken kann. Diese Prozedur wird als Aufstieg der Erde und der Menschheit genannt. Aber diese würde auch seine Zeit in Anspruch nehmen; bis dahin würden die negativen Mächte unseren wunderbaren Planet ausgebeutet und vielleicht sogar vernichtet haben.

Es sei dann, es kommt noch in diesem oder nächsten Jahren eine große starke Energiewelle von der Zentralsonne auf uns zu, die diese Wende einläutet……

Es gibt mehrere Erläuterungen, was einige Menschen als Event bezeichnen. Eine davon ist, daß diese positiven Galaktischen auf unserem Planeten landen, um uns direkt auf unserer Erde helfen zu können.

Ich bin diesen lichtvollen außergalaktischen Wesenheiten sehr dankbar, wenn sie das tun, was ihnen die HÖCHSTE QUELLE ALLEN SEINS als Dekret ihnen eingegeben hat. Denn sie haben die hohen technischen Möglichkeiten, die sie zum Einsatz bringen können, um unseren Planeten zu reinigen. Außerdem wollen sie uns diese auch u.a. zur Verfügung stellen, damit wir Strom aus dem Universum ziehen können, ohne uns uns selber damit gesundheitlich zu belasten. Sie haben durch ihre Fähigkeiten die Möglichkeit, die dunklen Mächte ohne Gewalt anzuwenden zu beseitigen und uns die gelebte Liebe vor Augen zu führen; als Beispiel, so wie sie selber leben……damit auch wir unsere eigenen Liebe in unserem Herzen wieder leben können.

Dieses wäre ein hoher Akt der Liebe seitens dieser Zivilisation!

Ich wünschte, daß diese lichtvolle außergalaktische Bevölkerung uns beisteht, mit uns gemeinsam lebt und uns dadurch zu einem liebevollen friedvollen Leben zurückführt!

Hier ein Link, in dem das Event gut erklärt wurde….

http://transinformation.net/was-ist-das-event-selbst/

Doch in einer dieser Darstellung (verfaßt von Cobra) wird auch von Gewalt und Kontrolle gesprochen – was mir persönlich nicht zusagt!

oder hier eine andere Darstellung des Events:

http://bewusstseinsreise.net/steht-uns-eine-energetische-welle-bevor/

Sogar in der Bibel lese ich in der Offenbarung von einem Prozeß der Wandlung in der Menschheitsgeschichte.

In diesem Zusammenhang wird auch von einem Zusammenbrechen des Finanzsystems (vorrangig in Amerika) und von einem Stromausfall gesprochen:

Es ist in verschiedenen Berichten im Internet zu lesen, daß Amerika sich schon auf ein solches Ereignis vorbereitet, in dem sie ein alternatives Finanzsystem im Hintergrund anlaufen lassen; damit es einen nahtlosen Übergang gibt und kein Chaos, keine Panik und heilloses Durcheinander.

Im Endeffekt zielt jeder Versuch diesen Wandel unseres Planeten mitsamt der Menschheit zu beschreiben, darauf hinaus, daß es eine Umstellung geben , die einige gewisse Zeit in Anspruch nehmen wird.

Auf jeden Fall, wird ein Zeitpunkt kommen, der einer Vorbereitung bedarf und so kann es nicht verkehrt sein, wenn jeder von uns, sich ein Lebensmittel – und Wasservorrat anschafft, der es ermöglicht, mind. 14 Tage zu überbrücken.

Manche Quellen sprechen von einem langanhaltenden Stromausfall. Auch da wäre es ratsam, sich mit Kerzen und Taschenlampen incl. Batterien auszurüsten. Genügend Bargeld beiseite zu leben; denn man weiß ja nie, was wirklich auf ein zukommen kann……

Bitte habt keine Angst, wenn ein derartiges Prozedere auf uns zu kommen sollte! Egal welche Variante nun in Erscheinung treten wird oder alles auf einmal.

Durch eine gewisse Vorbereitung und Ruhe wird auch dieser Wandel gemeistert werden.

Ich schreibe diesen Artikel, damit keiner unvorbereitet in Angst und Schrecken verfällt……

Vertraut auf die göttliche Führung, der Liebe und auf euer Herz und dann wird alles gut werden.

In Liebe zu allen Seelen und zur Liebe

angelblandine

An alle Hartz IV-Empfänger, Aufstocker, Grundsicherungsbezieher

armut

Jüngste Fälle bestätigen, daß es sich lohnt, einmal genauer auf die Bescheide vom Amt zu schauen:

Fehler schleichen sich – oder sogar bewußt – ein, die einer Überprüfung bedürfen. Viele Klagen finden beim Gericht Zuspruch!

Es ist an der Zeit dem Einhalt zu gebieten; denn bedenkt, daß seit ein paar Jahren das Gesetz erlassen worden ist, daß eine Rückforderung nur noch bis zu einem Jahr möglich ist. Was bedeutet das?

Auch wenn seitens des Amtes ein Berechnungsfehler geschehen ist und ihr ihn nicht sofort entdeckt, verjährt das Ganze. (Mir geschehen: Ein mir zustehender Mehrbedarf wurde seit Beginn des Bezuges nicht einbezogen und ich wußte von nichts. Nach dem ich irgendwann erfahren hatte, daß mir ein derartiger Mehrbedarf zusteht, war es zu spät……ich hatte mein Nachsehen. Nur für das letzte Jahr wurde dieser mir dann anerkannt!)

Auch Überprüfungsanträge – wenn ihr den Widerspruch verpasst habt – gelten nur noch für das zurückliegende Jahr.

Deshalb heute meine Warnung: Paßt auf, was in eurem Bescheid steht. Überprüft, nehmt Widersprüche wahr oder klagt sogar!

Ich möchte euch hiermit eine Hilfestellung geben, damit euch nicht dasselbe wie mir passiert; denn wer als Amtsanhängiger hat Geld zu verlieren……. Ich denke keiner von uns!

Bitte googelt und schaut Euch folgende Links an:

http://www.gegen-hartz.de/

http://www.datentransfer24.de/

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83150626/jobcenter-und-arbeitsamt-streichen-fuer-450-euro-job-565-euro.html

http://www.t-online.de/finanzen/geldanlage/id_81905666/verbraucher-geborgtes-geld-kann-hartz-iv-empfaengern-probleme-bereiten.html

http://www.t-online.de/finanzen/geldanlage/id_82236986/auch-neuer-hartz-iv-satz-ab-2018-deckt-stromkosten-nicht.html

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_81485514/zwei-milliarden-euro-hartz-iv-sanktionen-in-zehn-jahren.html

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82224604/hartz-iv-zwei-autos-sind-erlaubt-ein-teures-nicht.html

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_81238496/kinderarmut-1-6-mio-kinder-sind-von-hartz-iv-abhaengig.html

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_81226030/streit-um-hartz-iv-so-oft-verlieren-jobcenter-vor-gericht.html

So ihr lieben Alle, das dürfte fürs Erste reichen. Es stehen wirklich genug Informationen im Internet. Bitte macht euch die Mühe und googelt.

Es lohnt sich!

In Liebe zu allen Wesenheiten

angelblandine

Die Welt der Illusionen

Immer wieder beschäftigt mich die Frage, ob das, was wir hier auf der Erde – auf unseren wunderschönen Planeten – als menschliches Individuum erleben, tatsächlich von der HÖCHSTEN QUELLE ALLES SEINS – der SCHÖPFER VON ALLEM DAS IST so gewollt ist.

Für mich ist Gott, wie wir ihn hier im abendländischen Gebieten und durch das Christentum benennen, die bedingungslose reine universelle LIEBE. Eine reine lichtvolle Energie, die nur lieben kann! Diese Energie, die in Allem verankert ist, da alles von der QUELLE erschaffen wurde, kann nur lieben – sie liebt alles – egal ob das Wesen von Gott abtrünnig geworden ist oder nicht. Ihre Liebe für alles das ist, ist grenzenlos…….

Vor Äonen von Zeiten bestand ein Land namens Lemurien, auf dem ausschließlich lichtvolle hoch spirituelle feinstoffliche Wesen beheimatet waren, die aus fernen Galaxien auf diesen Planeten gekommen sind. Diese lebten dort in Frieden und in Liebe, was dem SCHÖPFER gefiel, denn das kam seiner Energie schon sehr nahe.

Ein weiteres Land entstand namens Atlantis. Auch dort lebten zu beginn lichtvolle Wesenheiten, weil die Bevölkerung sich vergrößert hatte….Doch dann kamen andere galaktische Gestalten, die von Gott abtrünnig geworden sind und vermischten sich mit den göttlichen Geschöpfen. Das Resultat war, daß die DNS der hoch spirituellen Galaktischen mit der Zeit sich immer mehr degenerierte und die Liebe nach und nach beschattet wurde. Die dunklen Mächte übernahmen dieses Land Atlantis, was schließlich unterging. Doch einige Wesenheiten konnten überleben und vermehrte sich weiter.

Diese kleine Vorgeschichte war nötig, um euch zu erklären, daß alles, was hier auf der Erde passiert, eigentlich nicht von der QUELLE ALLEN SEINS erschaffen worden ist, sondern von Seelen, die sich von Gott abgewandt und sich dadurch verdunkelt haben. Das heißt nicht, daß alle Seelen nun in die Finsternis gekommen sind, denn auch einige lichtvollen Seelen konnten sich nach dem Untergang von Atlantis retten und haben sich fortgepflanzt, so daß in einigen von uns diese lichtvolle Saat immer noch zu spüren ist.

Noch einmal anders ausgedrückt:

Jede Seele ist ein Teilaspekt von der LIEBE – (Gott)!

Doch bei vielen wurde diese beschattet von den dunklen Wesenheiten, die immer mehr die Macht an sich gerissen haben. Dennoch ist in jeder Seele die Liebe verankert – auch in den „dunklen“ Geschöpfen.

Bedingt dadurch, was vor Äonen von Zeiten passiert ist, hat es eine lange Zeit gebraucht, bis die lichtvollen Saaten der Erdbewohner die Liebe wieder auf unseren Planeten zum Leuchten bringen konnten – zumindest soweit, wie es heute schon zu erkennen ist. Da es an der Zeit ist und von der liebenden Energie Gott auch so gewollt ist, erhalten wir schon seit geraumer Zeit Hilfe von den göttlichen Helfern aus den feinstofflichen und mentalen Ebenen. Einige haben sich zu diesem Zweck auf die Erde inkarniert.

Was sagt es uns aus:

Unsere Erde, die eigentlich ein Paradies für die Bewohner darstellte, wurde nicht von Gott in die Umkehr gebracht, sondern von außergalaktischen Geschöpfe, die sich von der Liebe abgewandt haben. Auch oder gerade unsere Kirchenleute, die sich Diener Gottes nennen, haben in großem Maße dazu beigetragen, uns als die Sünder darzustellen, die Buße zu tun haben, ansonsten würden sie von Gott bestraft werden und sie selber haben sich leider von den „Dunklen“ verführen lassen, in dem sie das wahre Christentum, welches von Jesus gepredigt wurde, verfälscht haben. Sie wollten und haben die Geschichte dahingehend verändert, daß Jesus alles Sünden von uns auf sich genommen haben soll und sozusagen dadurch als Märtyrer gestorben seins soll. Diese Kirchenleute haben das Leid, was Jesus widerfahren ist, aufrecht erhalten und immer wieder uns als Beispiel vor Augen geführt.

Jesus aber hat das nie gewollt:

Er wollte uns durch seine Worte verständlich machen, daß wir alle göttliche Geschöpfe der Liebe sind! Ohne Ausnahme und daß wir die Möglichkeit haben, wieder die Liebe zu leben, die in uns, in dem menschlichen Körper, als Seele verankert ist. Er wollte kein Leid auf die Welt bringen – im Gegenteil!

In Büchern, im Internet und in den Kirchenschriften können wir nachlesen, daß die Erde ein Lernplanet ist, auf dem die Dualität herrscht und wir nur durch Leid weiter aufsteigen können. Sie stellen es so dar, als ob das von Gott deshalb so eingerichtet wurde.

Ist das wirklich so?

Schon seit einiger Zeit rumort es in meinen Gedanken, ob das die eigentliche Wahrheit ist. Auch ich bin christlich erzogen worden und habe es dadurch so für mich angenommen…..Erlebe ich doch selber Leid und gehe in die tiefsten Tiefen und es ist für mich natürlich einfacher, diese These zu glauben, da mein Verstand es dadurch besser verkraften kann! Aber war es von Gott so gewollt?

Jetzt bin ich zum Schluß gekommen, daß es nicht von ihm so erschaffen wurde:

Gott (die Liebe), will nicht, daß wir hier auf der Erde leiden, unglücklich und in der Dunkelheit leben!

Er will durch seine Liebe zu uns, daß wir lieben, fröhlich und glücklich sind!

Ich glaube, daß die Welt in der wir leben, von Menschen so gestaltet wurde – erdacht – manifestiert. Wir selber sind es, die durch unseren Glauben daran, daß Leid auf der Erde normal und notwendig ist, dieses hervorrufen!

Eigentlich ist unsere Welt nur eine Illusion, hervorgerufen von unserem Verstand und ganz besonders hervorgerufen durch die Gottabgewandten.

So haben wir jetzt die Chance, dieses in die Umkehr zu bewegen, in dem wir wieder an die Liebe (Gott) glauben, die nicht nur im Außenbereich, sondern auch in uns selber zu finden ist.

Das was wir im Außen sehen, ist eine Illusion, erschaffen von uns selbst – und nicht von der HÖCHSTEN QUELLE ALLEN SEINS von der LIEBE.

Wir haben uns dermaßen von der Kirche – von dem verfälschten Christentum – beeinflussen lassen, daß wir meinen, daß unsere Welt eine von der LIEBE (Gott) erschaffene sei, um zu lernen, um heranzureifen und um einen Quantensprung nach vorn zu machen.

Jetzt mag das sich so darstellen, weil das, das Resultat von dem Werdegang der Erde (der Erdbewohner) ist…….

Aber war das ursprünglich von Gott so gewollt?

Ich behaupte: Nein!

Was denkt ihr darüber?

Leben wir in einer Illusion, von gewissen menschlichen Wesen erschaffen oder ist das unser gottgewolltes Leben. Ist das unser eigentliches Leben, als Mensch auf diesem Planeten? Oder ist unser wahres Leben in der Liebe leben – in der Feinstofflichkeit – wie vor Äonen von Jahren.

Ich wünsche Euch allen, ganz viel Liebe, Freude und Glückseligkeit

In Liebe

angelblandine

Hartz IV Empfänger nur noch ein lästiges Übel?

7ypblt3gkix-trane

Immer mehr erstaunt es mich, welche Gedanken unsere Politiker über die amtsanhängigen Menschen – Hartz 4 Empfänger – hegen. Sind wir nur noch ein lästiges Übel oder warum wird immer weniger Rücksicht auf Datenschutz und Menschenwürdigkeit genommen? Jetzt sollen die Geldgeschäfte nicht mehr in einem Amt abgehandelt werden, sondern in einem Supermarkt. Geht es noch?!!!!!!! Was denken sich diese Politiker eigentlich was wir sind: Abschaum? Es ist komprimierend, dieses Vorhaben zu lesen: (siehe hier:)

Hartz IV Auszahlung im Supermarkt

Trotz Bedenken: BA will Hartz IV Geld an der Kasse im Supermarkt auszahlen lassen

02.02.2018

Der Plan, Bargeld-Auszahlungen beim Arbeitslosengeld II (zum Beispiel für Vorschüsse und in akuten Notlagen) künftig über Supermarktkassen abzuwickeln, soll nach Angaben der Bundesregierung den Sozialdatenschutz „in vollem
Umfang“ genügen. Die Bundesregierung antwortete auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke.

Ab Frühjahr will die Bundesagentur für Arbeit die Testphase für dieses Auszahlungssystem, das ab Ende 2018 dann die Auszahlungsautomaten in den Jobcentern ersetzen soll, beginnen. Über den Zahlungsdienstleister Cash Payment Solutions (CPS) sollen solche Auszahlungen überall dort möglich sein, wo der Einzelhandel bereits mit CPS zusammenarbeitet. „Weder die CPS noch die Einzelhandelsgeschäfte unterliegen dem Sozialdatenschutz.

Ergebnis: Wie findest Du die Geldausgabe im Supermarkt

Es ist abzulehnen! Es verstößt gegen den Sozialdatenschutz 31 (100.0%)
Es verstößt zwar gegen den Datenschutz, ist aber dennoch sinnvoll 0 (0.0%)
Ich sehe da keine Probleme 0 (0.0%)


Insgesamt abgegebene Stimmen: 31

„Allerdings erhalten weder der Dienstleister noch der Einzelhandel personenbezogene Daten, da der Auszahlungsschein keine personenbezogenen Daten enthält“, schreibt die Bundesregierung. Den Auszahlungsschein sollen Hartz IV-Bezieher nach wie vor vom Jobcenter erhalten und mit diesem dann an den Kassen des Einzelhandels Geld abheben können.

Erwerbslosen-Verbände hatten dagegen protestiert. Schließlich würden dann die in der Kasse und Umstehende mitbekommen, dass hier eine Hartz IV Auszahlung stattfinde. Das widerrum verstoße somit gegen den Sozialdatenschutz. „Steht der Nachbar hinter mir an der Kasse, so bekommt dieser mit, wenn ich mir per Bezugsschein ALG II auszahlen lasse“, mahnte Sebastian Betrtram von Gegen-Hartz Initiative. Daher sollten die Auszahlungsmodaliäten im Jobcenter verbleiben.

 

Wir sollten gemeinsam auf die Straße gehen und heftigst protestieren. Unwürdiger geht es bald gar nicht mehr und wenn ich dann noch die Sanktionen und Abhandlungen von den Jobcentern lese……Was für eine Zumutung ist das denn!

Sogar die Gerichte mahnen Jobcenter an. Zu lesen auf der „Gegen Hartz IV. de“

Es ist erschreckend, wie sich unser System entwickelt – Kontrollen werden stärker, auch auf Facebook – und immer mehr Ungerechtigkeiten…..Alles zum Nachteil der Menschen.

Das überhaupt noch derartige Parteien gewählt werden, ist für mich schleierhaft.

Die Sachbearbeiter sind überlastet – so ihre Aussage – und verschicken Bescheide erst Monate später ab… ob sie damit eventuellen Widersprüchen verhindern wollen? Ebenso ist es wichtig geworden, jeden Bescheid auf ihre Richtigkeit zu überprüfen; denn ich habe schon mehrere Fehler entdeckt und da seit geraumer Zeit nur noch 1 Jahr zurück Geld eingefordert werden darf, könnte es sein, daß die Sachbearbeiter extra diese Bescheide hinauszögern…..

Solltest du vergessen haben, Widerspruch einzulegen, ist nur noch ein Überprüfungsantrag möglich.

Also liebe Hartz IV – Empfänger wehrt euch. Überprüft, klagt ein. Nur so können wir Druck ausüben und dadurch signalisieren, daß dieses Hartz IV Gesetz unmenschlich ist und abgeschafft werden muß.

Statt dessen sollte ein bedingungsloses Einkommen für jeden eingeführt werden! Im Gespräch ist es ja schon. So ist es zu hoffen, daß es bald verabschiedet wird.