Erkennt der Mensch die Wahrheit?

luge

Viele Menschen leben in ihrem Alltagstrott so dahin – gestresst, verarmt und mit Angst ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Sie kümmern sich wenig um die Hintergründe ihres derartigen Lebens; denn sie sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Warum ist das so?

Und dann gibt es die andere Seite, die in ihrem Reichtum schwelgen und dennoch nicht besonders glücklich sind – denn auch sie sind uninteressiert und sind in der Macht des Geldes gefangen. Sie besitzen zwar ein Menge Geld, aber oftmals bleibt die Nächstenliebe auf der Strecke……

Arm und reich klafft auseinander……die Mittelschicht verschwindet!

Woran liegt das?

Wer ist es, der das Leben auf diesem Planeten steuert? Sind es nicht wir selbst, die eigentlich das Zepter in der Hand halten sollten; denn das Volk ist es, welches die Wirtschaft aufrecht erhält….aber die Wahrheit ist leider anders:

Eine kleinere ganz bestimmte Gruppe von Leuten, bestimmen, was in Deutschland, in Europa, ja sogar auf der ganzen Welt passieren soll –

Es sind die Banken, die die Herrschaft des Geldes an sich gerissen hat und uns manipuliert.

Hier ein Video, in dem sehr deutlich klargestellt wird, wer „die Hosen“ an hat.

oder hier:

In YouTube findet ihr viele Berichte, die darüber erzählen….

Einige von diesen Herren geben es sogar freiwillig oder unfreiwillig zu, wie sie uns belügen und betrügen – . Sie sprechen von Frau Merkel als Geschäftsführerin, weil sie genau wissen, daß wir kein souveräner Staat sind, sondern eine Firma.

Diese Videos bezeugen es:

oder hier:

Was können wir tun…..

Wenn ich mich mit einigen Menschen unterhalte, die noch nicht erwacht sind, dann höre ich die Worte: „Ich als einzelne Person kann doch nichts dagegen unternehmen…!“

Mein Antwort ist dann folgendermaßen:

„Du kannst….höre auf Angst zu haben, höre auf, nur zu klagen und zu wettern! Du hast zwar nicht die Möglichkeit, die Politik oder die Machthaber im Direkten umzuwandeln; aber du kannst dich selbst verändern…..kannst auf deine Gedanken aufpassen – sie ins Positive verwandeln; kannst in Liebe leben zu Allem, ohne ständig zu bewerten; du kannst ein Vorbild für diejenigen sein, die noch nicht erwacht sind; gebe den negativen Mächten keine Energie mehr, in dem du dich nicht in Emotionen verfängt, wie Hass, Angst, Wut, Aggressionen gegen anders Denkende, Eifersucht oder Neid, usw. Von diesen negativen Emotionen leben die finsteren Gesellen, die uns das Alles eingebrockt haben…..Gehe in die Eigenverantwortung für dich selbst, für deine Familie, für deinen Nächsten; helfe, teile und begegne Jeden mit Respekt und Achtung – egal wo er gerade in seinem Leben steckt.“

Durch unsere positiven Gedanken können wir alle eine enorme Macht aufbauen, die die Welt verändert! Wie, fragt ihr euch?

Jeder Gedanke ist eine Schwingung – eine Welle -, die in die Sphäre, in den Kosmos, ins All getragen wird und auf uns zurück fällt. Wir selbst erschaffen dadurch unsere Zukunft mit unseren freien Willen, den uns die HÖCHSTE QUELLE ALLEN SEINS gegeben hat. Gott will kein Leid, keine Qual, kein Schmerz und keine Trauer. Er liebt uns alle und will, daß wir uns freuen, glücklich sind! Wir selbst sind es, die diese Welt erschaffen – durch unsere Gedanken, durch unsere Worte und unsere Taten.

Ich für mein Teil habe entschieden, daß ich mich zwar informiere – auch andere informiere, damit sie die Wahrheit erkennen – aber mich nicht mit negativen Emotionen belaste und mich hauptsächlich auf die Liebe konzentriere.

Die Nächstenliebe, die göttliche Liebe und die bedingungslose Liebe……

Helfen wir uns untereinander, stempeln niemanden ab, nur weil er eine andere Hautfarbe hat, weil er süchtig ist oder arm oder reich, Frau oder Mann, glücklich oder unglücklich…..

Die Wahrheit ist, daß wir alle vom selben Schöpfer abstammen – unsere Seele eine göttliche Energie ist und das bei allen Lebewesen – ohne Ausnahme.

Ich glaube nicht daran, daß die Mehrheit keine Seele hat, wie ein Geistheiler Sananda behauptet. Ich glaube an den göttlichen Anteil in uns, der die Voraussetzung von Leben ist. Ich glaube daran, daß die finsteren Gesellen ebenfalls eine Seele haben….diese aber beschattet ist, so daß sie in der Dunkelheit gefangen sind.

Erwecken wir sie zum Licht hin und wir werden es spüren, wie auch sie anfangen umzudenken.

Bitte gebt nicht auf! Verliert eure Ängste und manifestiert eure eigene Zukunft, in dem ihr sie euch positiv vorstellt.

Damit schadet ihr niemanden – auch euch selbst nicht – . Ganz im Gegenteil: Wir können mithelfen, unsere lichtvolle Zukunft zu gestalten.

Laßt euch nicht unterkriegen – egal, was auf unserer Welt geschieht. Lebt die Liebe, handelt in Liebe – auch zu dir selbst!

Schade niemanden, verleugne niemanden und respektiere jeden!

Das ist der Garant zum glücklichen Leben – auch auf diesem Planeten.

In Liebe zu euch allen umarme ich euch herzlichst

angelblandine

Advertisements

Die Kirche und ihre Machtspiele

Es ist an der Zeit die Wahrheit ans Licht zu bringen….

Schon in ganz früheren Zeiten hatte die Kirche einen machtvollen Einfluss auf Alles. Der Papst übernahm die Herrscherposition, in dem er (über den Glauben) die Menschen zu seinen Untertanen herabwürdigte. Er hat bestimmt, was in der überlieferten Bibel zu stehen hatte – alles zu ihrem eigenen Wohl bedacht – bestimmten sie, welche Abschriften der Evangelien übernommen werden durften und welche nicht; denn es gab viele Evangelien, die sich leider untereinander widersprachen….und der Papst suchte sich diese aus, die in sein Weltbild passten.

Hier ein gut recherchiertes Video über dieses Thema:

Nicht genug dessen, nein, die Männerdomaine Kirche, verfälschte die Aussagen von Jesus Christus; denn dieser predigte, daß wir alle wertvolle göttliche Geschöpfe sind, die sich nicht „ducken“ brauchen, sondern als ein Teil von Gott sich aufrichten und sich selbst lieben sollten. Alles, was den Schöpfergott auszeichnet, ist auch in uns…..Keiner ist größer oder mächtiger – sondern wir sind alles gleich – nämlich göttlich, mit allen Fähigkeiten, die Gott besitzt: Nur wir glauben nicht mehr daran; sondern glauben an das kirchlich gepredigte Wort, welches einzig allein dazu dient, uns klein zu halten; denn…….

die Kirche ist es, die Jesus als einen die Sünde der Menschheit auf sich nehmende Sohn Gottes darstellt und uns als Sünder bezeichnet, die gefälligst Buße zu tun haben……

und daß die katholischen Kirchenprediger Diener Gottes sind, bei denen wir die Buße abzulegen haben und durch ihren Segen von alle Sünden befreit werden…Wie einfach, das doch ist: Wir bereuen einfach und alles ist vergessen….!!! Nein, ihr Lieben – so einfach ist das nicht! Natürlich ist es gut, zu erkennen, wann wir in unserem Leben ungöttlich gehandelt haben und Gott tief in unserem Herzen um Verzeihung zu bitten; dennoch möchte Gott von uns, daß wir ihn lieben und Gutes tun; nämlich in Allem die Liebe sehen – ohne Ausnahmen und Allem zu Diensten sein. Nicht als buckelnder Mensch, als wertloser Mensch – nein, als liebender Mensch – als göttlicher Mensch.

Selbstverständlich sind ganz viele Menschen von dem Weg der Göttlichkeit abgekommen – ja, sie wurden beeinflusst von den dunklen Machenschaften und leben nicht mehr die Liebe, die die HÖCHSTE QUELLE ALLEN SEINS ist. Doch tief in ihrem Herzen bleiben sie das göttliche Wesen, was sie in Wirklichkeit sind – ein Teil Gottes……

Wir sind es – durch unseren Glauben an das Wort der Kirche, die ihnen diese Macht verleiht.

Ihr Lieben versteht mich bitte nicht verkehrt: Ich will die Kirche nicht schlecht machen und über einen Kamm scheren; dennoch ist es wichtig, gewisse Dinge zu erkennen und zu unterscheiden.

Wer das Wort der Liebe predigt ist auf einem guten Weg und wenn einige Menschen erst einmal den Weg in die Kirche als Anlaufstelle gehen und an Gott glauben, ist ebenfalls an rechter Stelle….

Viel wichtiger aber ist es, seine eigentliche Göttlichkeit in sich selbst zu erkennen, die bedingungslose Liebe zu leben und sich nicht blenden zu lassen von gewissen Kirchenanhängern, die zwar meinen, Gottes Wort zu sprechen, aber eine falsche Lehre im Kopf haben.

Hier noch ein weiteres Video zum besseren Verständnis, was ich meine:

Ebenso wurde die Reinkarnation in unserem jetzigen Christentum weggelassen – also wieder eine Verfälschung der eigenen Lehren Jesus:

ES ist Zeit, sich für die eigentliche Wahrheiten zu öffnen und sich nicht starr an alte Denkmuster zu klammern. Es ist Zeit insich zu gehen und darüber nachzudenken, wessen Wort wir glauben schenken wollen – zu unterscheiden, was Lüge und was Wahrheit ist; was Liebe und was Täuschung ist.

In diesem Sinne, ihr lieben Alle….das ist mein Blickwinkel zu diesem Thema und es wird nicht der letzte Hinweis sein, den ich in Bezug auf unsere Kirche abgeben werde….

Informiert euch einmal selber, fragt euer Herz und recherchiert…..

Ich liebe euch alle und umarme euch herzlichst – ob ihr meinen Worten glauben schenkt oder nicht; denn wir alles sind EINS – göttliche Geschöpfe voller Liebe.

angelblandine

Negative Mächte verbreiten Lügen

53rugshcu0joffene HÄnde Blase Regenbogen

„Was verbreitet sich so geschwinde? Es ist der 3. Weltkrieg in aller Munde!“

Bitte habt keine Angst vor einem 3. Weltkrieg!!!!!

Wie wir bereits in dieser unserer Zeitspanne des Lebens feststellen durften, gibt es immer wieder negative Kräfte, die von der Angst der Bevölkerung leben – ohne diese und andere negative Emotionen wären sie hilflos und würden verschwinden, denn dann wäre die Liebe bei uns eingekehrt und das können diese Wesenheiten überhaupt nicht ab.

Da wir in der „Endzeit“ leben, bäumen sich diese uns bekannten Illuminati noch einmal auf und verbreiten Lügen gegenüber Russland (die Hasskampagne geht weiter!) Überall im Facebook und in den anderen Medien wird von einem Giftgasanschlag auf Syrien seitens Russland gesprochen – aber das wurde von Putin dementiert: Sie haben vor Ort recherchiert und untersucht und kein Giftgas finden können. Wem können wir also Glauben schenken?

Meine Blickwinkel auf das Ganze ist es, daß Russland uns die Wahrheit sagt und daß Amerika in Zusammenarbeit mit Europa sehr wohl wieder einmal einen Krieg anzetteln wollten und deshalb Lügen und Angst verbreiten.

Nein – ihr Lieben – es wird  k e i n e n  3. Weltkrieg ausgelöst werden! Die Galaktische Förderation des Lichts wird es nicht zulassen! Das hat sie unserem Planeten versprochen und daran glaube ich. Dieses Dekret kam von der HÖCHSTEN QUELLE ALLEN SEINS und dem folgen sie…….

Allerdings werden sie erst dann eingreifen, wenn es zu eskalieren droht, weil sie bis zu einem gewissen Grad, karmische kollektive Begebenheiten zulassen müssen.

Bitte habt keine Angst! Vertraut auf das göttliche Dekret und auf unsere galaktischen Freunde des Lichts. Laßt uns mithelfen, in dem wir jeden Tag in einer freien Minute beten, meditieren, Gedanken formulieren und dadurch manifestieren, daß wir den Weltfrieden wünschen und daß uns alle Lichtwesen, die höchste Quelle, der Schöpfer allen Seins und die Götter helfen mögen, daß alle Dunkelheit verschwindet und wir endlich frei werden von deren Machenschaften.

Bitten wir, daß sich ausschließlich die göttliche Liebe auf unsere Erde – in unsere Erde – und über unsere Erde – verbreitet und sich tief in alle Wesenheiten integrieren möge: Mensch, Tier, Pflanze und Materie – ja sogar in diejenigen, die noch in der Finsternis beheimatet sind.

Unser Glauben – unsere Gedanken – sind es, die jetzt zu dieser schwierigen aber hoffnungsvollen Zeitspanne notwendig sind, um positive Absichten in den Kosmos zu verbreiten, damit sich diese auf uns auswirken können.

Immer stärker werden die auf die Erde aufprallenden lichtvollen Schwingungen!!! Kein Wunder also, wenn die „dunklen“ Schwingungen aus diejenigen herauskatapultiert werden, die diese noch in sich tragen. Bitte verurteilt diese Wesenheiten nicht! Habt eher Mitgefühl mit ihnen; denn sie haben es besonders schwer, sich wieder aus ihrer Finsternis zu befreien……Viel zu lange haben sie darin gelebt: Fühlt mal in euch hinein, wie es euch selber in dieser Zeit ergeht…..fällt es euch leicht, ausschließlich in Liebe – ohne zu schwindeln, Wut, Ärger, Neid, Eifersucht, Angst usw. zu leben? Ohne Unzufriedenheit, Ungeduld und Depression?

Sei einmal ehrlich: Hast du es schon geschafft, diese Attribute völlig abzulegen? Wie schwer muß es also denjenigen fallen, die sich zu sehr in der Dunkelheit verfangen haben! Bitte denkt einmal daran. Jeder negativer Gedanke an diese Wesenheiten wird ins All geschleudert und fällt auf uns zurück!

Mögen wir alle standfest in unserem Bestreben, in Liebe leben zu wollen, sein! Mögen wir all denjenigen verzeihen können, die es noch nicht ganz geschafft haben! Mögen wir fest in der Verbindung zu Gott (HÖCHSTE QUELLE ALLEN SEINS; Höheres Selbst, Ich bin Gegenwart, usw.) stehen!

Ich wünsche allen Seelen und Bewußtseinen ganz viel Liebe, Glauben, Ehrlichkeit und Frieden.

In Liebe zu ALLEM DAS IST

angelblandine

Steht uns ein Finanzsystemwechsel bevor? Warum sollen wir Lebensmittel horten – laut Notschutzgesetz?

 

händelicht

Seit ein paar Jahren wurde seitens der Politiker uns nahe gelegt, daß wir Lebensmittel für 10-14 Tage horten sollen……Warum?

Ist es die Angst eines 3. Weltkrieges oder hat es ganz andere Gründe……

Diese Frage will ich heute – ihr Lieben – in diesem Kapitel behandeln:

Schon lange bevor ich von diesem Notfallgesetz gelesen habe, wurde ich auf ganz bestimmte Seiten im Internet geführt, die ebenfalls von einer Notversorgung für alle Bewohner sprechen.

Aber hier wird nicht von einem Krieg ausgegangen, sondern von einem Event!

Was bedeutet nun Event:

Ein ganz besonderes Ereignis, welches unser Leben total verändern wird! Hervorgerufen von lichtvollen außergalaktischen Wesenheiten, die uns schon lange helfend in der Nähe der Erde, aber auch schon in menschenähnlicher Gestalt auf der Erde, beiseite stehen.

Die spinnt….meint jetzt vielleicht der einer oder andere Leser…..

aber nein, ihr Lieben, ich fantasiere nicht!

Außergalaktische Wesen sind von der NASA, von Astronauten, Piloten und sogar von der Bevölkerung gesichtet worden; in Form eines unbekanntes Flugobjektes oder als blitzschnell agierende Lichtkugel. Ufoforscher haben nunmehr bestätigen können, daß es tatsächlich möglich ist, daß wir von diesen technisch hoch versierten Wesen umgeben sind und haben ebenso erdähnliche Planeten entdeckt, die Lebewesen beherbergen könnten. Diese oder ähnliche Berichte häufen sich in letzter Zeit.

Wir sind nicht alleine in diesem unbegrenztem All! Das wäre auch sehr vermessen, wenn wir dieses als Solches annehmen würden. Die Erde ist nur ein kleiner Planet von zig Millionen anderen Gestirnen.

Schon lange bitten diese Außergalaktischen um Landungsmöglichkeit, da sie in Frieden kommen und uns helfen wollen; doch unsere Machthaber haben Angst vor ihnen. Sie wissen, daß diese hoch intelligenten und hoch spirituellen Wesen zum Wohle der Menschheit so viel verändern können und wollen, daß unsere sogenannten Volksvertreter nichts mehr zu sagen haben und ihre Kontrolle und ihre Macht uns gegenüber verlieren würden.

Also würde sie diese eher bekämpfen, als daß sie landen dürfen!

So würden unsere Machthaber uns immer mehr in den Abgrund fahren, was sehr wohl nicht nur von den außergalaktischen Wesen erkannt wurde, sondern auch langsam von uns selber.

Es wird berichtet, daß – was ich schon einige Mal in meinen anderen Kapiteln erwähnt habe – dunkle Wesenheiten, die vor langer Zeit auf die Erde gekommen sind, die Erde in ihr Besitz nehmen wollten und schon fleißig dabei waren, dieses in die Tat umzusetzen.

Auch hatte ich erwähnt, daß wir von starken Lichtquellen mit positiver Energie bombardiert werden, damit sich das Bewußtsein der Menschen erhöhen und unsere Gedanken, Wort und Tat im Einklang kommend zum Wohle der Menschheit auswirken kann. Diese Prozedur wird als Aufstieg der Erde und der Menschheit genannt. Aber diese würde auch seine Zeit in Anspruch nehmen; bis dahin würden die negativen Mächte unseren wunderbaren Planet ausgebeutet und vielleicht sogar vernichtet haben.

Es sei dann, es kommt noch in diesem oder nächsten Jahren eine große starke Energiewelle von der Zentralsonne auf uns zu, die diese Wende einläutet……

Es gibt mehrere Erläuterungen, was einige Menschen als Event bezeichnen. Eine davon ist, daß diese positiven Galaktischen auf unserem Planeten landen, um uns direkt auf unserer Erde helfen zu können.

Ich bin diesen lichtvollen außergalaktischen Wesenheiten sehr dankbar, wenn sie das tun, was ihnen die HÖCHSTE QUELLE ALLEN SEINS als Dekret ihnen eingegeben hat. Denn sie haben die hohen technischen Möglichkeiten, die sie zum Einsatz bringen können, um unseren Planeten zu reinigen. Außerdem wollen sie uns diese auch u.a. zur Verfügung stellen, damit wir Strom aus dem Universum ziehen können, ohne uns uns selber damit gesundheitlich zu belasten. Sie haben durch ihre Fähigkeiten die Möglichkeit, die dunklen Mächte ohne Gewalt anzuwenden zu beseitigen und uns die gelebte Liebe vor Augen zu führen; als Beispiel, so wie sie selber leben……damit auch wir unsere eigenen Liebe in unserem Herzen wieder leben können.

Dieses wäre ein hoher Akt der Liebe seitens dieser Zivilisation!

Ich wünschte, daß diese lichtvolle außergalaktische Bevölkerung uns beisteht, mit uns gemeinsam lebt und uns dadurch zu einem liebevollen friedvollen Leben zurückführt!

Hier ein Link, in dem das Event gut erklärt wurde….

http://transinformation.net/was-ist-das-event-selbst/

Doch in einer dieser Darstellung (verfaßt von Cobra) wird auch von Gewalt und Kontrolle gesprochen – was mir persönlich nicht zusagt!

oder hier eine andere Darstellung des Events:

http://bewusstseinsreise.net/steht-uns-eine-energetische-welle-bevor/

Sogar in der Bibel lese ich in der Offenbarung von einem Prozeß der Wandlung in der Menschheitsgeschichte.

In diesem Zusammenhang wird auch von einem Zusammenbrechen des Finanzsystems (vorrangig in Amerika) und von einem Stromausfall gesprochen:

Es ist in verschiedenen Berichten im Internet zu lesen, daß Amerika sich schon auf ein solches Ereignis vorbereitet, in dem sie ein alternatives Finanzsystem im Hintergrund anlaufen lassen; damit es einen nahtlosen Übergang gibt und kein Chaos, keine Panik und heilloses Durcheinander.

Im Endeffekt zielt jeder Versuch diesen Wandel unseres Planeten mitsamt der Menschheit zu beschreiben, darauf hinaus, daß es eine Umstellung geben , die einige gewisse Zeit in Anspruch nehmen wird.

Auf jeden Fall, wird ein Zeitpunkt kommen, der einer Vorbereitung bedarf und so kann es nicht verkehrt sein, wenn jeder von uns, sich ein Lebensmittel – und Wasservorrat anschafft, der es ermöglicht, mind. 14 Tage zu überbrücken.

Manche Quellen sprechen von einem langanhaltenden Stromausfall. Auch da wäre es ratsam, sich mit Kerzen und Taschenlampen incl. Batterien auszurüsten. Genügend Bargeld beiseite zu leben; denn man weiß ja nie, was wirklich auf ein zukommen kann……

Bitte habt keine Angst, wenn ein derartiges Prozedere auf uns zu kommen sollte! Egal welche Variante nun in Erscheinung treten wird oder alles auf einmal.

Durch eine gewisse Vorbereitung und Ruhe wird auch dieser Wandel gemeistert werden.

Ich schreibe diesen Artikel, damit keiner unvorbereitet in Angst und Schrecken verfällt……

Vertraut auf die göttliche Führung, der Liebe und auf euer Herz und dann wird alles gut werden.

In Liebe zu allen Seelen und zur Liebe

angelblandine

Die Welt der Illusionen

Immer wieder beschäftigt mich die Frage, ob das, was wir hier auf der Erde – auf unseren wunderschönen Planeten – als menschliches Individuum erleben, tatsächlich von der HÖCHSTEN QUELLE ALLES SEINS – der SCHÖPFER VON ALLEM DAS IST so gewollt ist.

Für mich ist Gott, wie wir ihn hier im abendländischen Gebieten und durch das Christentum benennen, die bedingungslose reine universelle LIEBE. Eine reine lichtvolle Energie, die nur lieben kann! Diese Energie, die in Allem verankert ist, da alles von der QUELLE erschaffen wurde, kann nur lieben – sie liebt alles – egal ob das Wesen von Gott abtrünnig geworden ist oder nicht. Ihre Liebe für alles das ist, ist grenzenlos…….

Vor Äonen von Zeiten bestand ein Land namens Lemurien, auf dem ausschließlich lichtvolle hoch spirituelle feinstoffliche Wesen beheimatet waren, die aus fernen Galaxien auf diesen Planeten gekommen sind. Diese lebten dort in Frieden und in Liebe, was dem SCHÖPFER gefiel, denn das kam seiner Energie schon sehr nahe.

Ein weiteres Land entstand namens Atlantis. Auch dort lebten zu beginn lichtvolle Wesenheiten, weil die Bevölkerung sich vergrößert hatte….Doch dann kamen andere galaktische Gestalten, die von Gott abtrünnig geworden sind und vermischten sich mit den göttlichen Geschöpfen. Das Resultat war, daß die DNS der hoch spirituellen Galaktischen mit der Zeit sich immer mehr degenerierte und die Liebe nach und nach beschattet wurde. Die dunklen Mächte übernahmen dieses Land Atlantis, was schließlich unterging. Doch einige Wesenheiten konnten überleben und vermehrte sich weiter.

Diese kleine Vorgeschichte war nötig, um euch zu erklären, daß alles, was hier auf der Erde passiert, eigentlich nicht von der QUELLE ALLEN SEINS erschaffen worden ist, sondern von Seelen, die sich von Gott abgewandt und sich dadurch verdunkelt haben. Das heißt nicht, daß alle Seelen nun in die Finsternis gekommen sind, denn auch einige lichtvollen Seelen konnten sich nach dem Untergang von Atlantis retten und haben sich fortgepflanzt, so daß in einigen von uns diese lichtvolle Saat immer noch zu spüren ist.

Noch einmal anders ausgedrückt:

Jede Seele ist ein Teilaspekt von der LIEBE – (Gott)!

Doch bei vielen wurde diese beschattet von den dunklen Wesenheiten, die immer mehr die Macht an sich gerissen haben. Dennoch ist in jeder Seele die Liebe verankert – auch in den „dunklen“ Geschöpfen.

Bedingt dadurch, was vor Äonen von Zeiten passiert ist, hat es eine lange Zeit gebraucht, bis die lichtvollen Saaten der Erdbewohner die Liebe wieder auf unseren Planeten zum Leuchten bringen konnten – zumindest soweit, wie es heute schon zu erkennen ist. Da es an der Zeit ist und von der liebenden Energie Gott auch so gewollt ist, erhalten wir schon seit geraumer Zeit Hilfe von den göttlichen Helfern aus den feinstofflichen und mentalen Ebenen. Einige haben sich zu diesem Zweck auf die Erde inkarniert.

Was sagt es uns aus:

Unsere Erde, die eigentlich ein Paradies für die Bewohner darstellte, wurde nicht von Gott in die Umkehr gebracht, sondern von außergalaktischen Geschöpfe, die sich von der Liebe abgewandt haben. Auch oder gerade unsere Kirchenleute, die sich Diener Gottes nennen, haben in großem Maße dazu beigetragen, uns als die Sünder darzustellen, die Buße zu tun haben, ansonsten würden sie von Gott bestraft werden und sie selber haben sich leider von den „Dunklen“ verführen lassen, in dem sie das wahre Christentum, welches von Jesus gepredigt wurde, verfälscht haben. Sie wollten und haben die Geschichte dahingehend verändert, daß Jesus alles Sünden von uns auf sich genommen haben soll und sozusagen dadurch als Märtyrer gestorben seins soll. Diese Kirchenleute haben das Leid, was Jesus widerfahren ist, aufrecht erhalten und immer wieder uns als Beispiel vor Augen geführt.

Jesus aber hat das nie gewollt:

Er wollte uns durch seine Worte verständlich machen, daß wir alle göttliche Geschöpfe der Liebe sind! Ohne Ausnahme und daß wir die Möglichkeit haben, wieder die Liebe zu leben, die in uns, in dem menschlichen Körper, als Seele verankert ist. Er wollte kein Leid auf die Welt bringen – im Gegenteil!

In Büchern, im Internet und in den Kirchenschriften können wir nachlesen, daß die Erde ein Lernplanet ist, auf dem die Dualität herrscht und wir nur durch Leid weiter aufsteigen können. Sie stellen es so dar, als ob das von Gott deshalb so eingerichtet wurde.

Ist das wirklich so?

Schon seit einiger Zeit rumort es in meinen Gedanken, ob das die eigentliche Wahrheit ist. Auch ich bin christlich erzogen worden und habe es dadurch so für mich angenommen…..Erlebe ich doch selber Leid und gehe in die tiefsten Tiefen und es ist für mich natürlich einfacher, diese These zu glauben, da mein Verstand es dadurch besser verkraften kann! Aber war es von Gott so gewollt?

Jetzt bin ich zum Schluß gekommen, daß es nicht von ihm so erschaffen wurde:

Gott (die Liebe), will nicht, daß wir hier auf der Erde leiden, unglücklich und in der Dunkelheit leben!

Er will durch seine Liebe zu uns, daß wir lieben, fröhlich und glücklich sind!

Ich glaube, daß die Welt in der wir leben, von Menschen so gestaltet wurde – erdacht – manifestiert. Wir selber sind es, die durch unseren Glauben daran, daß Leid auf der Erde normal und notwendig ist, dieses hervorrufen!

Eigentlich ist unsere Welt nur eine Illusion, hervorgerufen von unserem Verstand und ganz besonders hervorgerufen durch die Gottabgewandten.

So haben wir jetzt die Chance, dieses in die Umkehr zu bewegen, in dem wir wieder an die Liebe (Gott) glauben, die nicht nur im Außenbereich, sondern auch in uns selber zu finden ist.

Das was wir im Außen sehen, ist eine Illusion, erschaffen von uns selbst – und nicht von der HÖCHSTEN QUELLE ALLEN SEINS von der LIEBE.

Wir haben uns dermaßen von der Kirche – von dem verfälschten Christentum – beeinflussen lassen, daß wir meinen, daß unsere Welt eine von der LIEBE (Gott) erschaffene sei, um zu lernen, um heranzureifen und um einen Quantensprung nach vorn zu machen.

Jetzt mag das sich so darstellen, weil das, das Resultat von dem Werdegang der Erde (der Erdbewohner) ist…….

Aber war das ursprünglich von Gott so gewollt?

Ich behaupte: Nein!

Was denkt ihr darüber?

Leben wir in einer Illusion, von gewissen menschlichen Wesen erschaffen oder ist das unser gottgewolltes Leben. Ist das unser eigentliches Leben, als Mensch auf diesem Planeten? Oder ist unser wahres Leben in der Liebe leben – in der Feinstofflichkeit – wie vor Äonen von Jahren.

Ich wünsche Euch allen, ganz viel Liebe, Freude und Glückseligkeit

In Liebe

angelblandine

Die Bibel – Gottes Wort oder nicht!?

f6ds45c6bvh

Die meisten von uns haben von den Eltern, in der Schulzeit, im Religionsunterricht oder spätestens während der Kommunionszeit etwas von der Bibel erfahren. Die „Zeugen Jehovas“ schwören auf dessen Inhalt, denn diese Worte stammen von Gott (Jehova)! Aber ist die Bibel wirklich ein Gotteswerk? Stimmt der Inhalt mit dem Gotteswillen überein?

Auch ich wurde ein wenig christlich erzogen, wurde getauft und konfirmiert und glaubte an das, was mir von allen Seiten geprädigt wurde, bzw. was in der Bibel zu lesen war, in er ich etwas aus Neugier gestöbert hatte.

Heute sehe ich die Bibel als etwas von der Kirche Manipuliertes an. Mir wurde klar, daß der gesamte Inhalt nicht direkt aus Gotteswort stammte; denn es war eine Überlieferung und ich weiß ja selber wie die „stille Post“ funktioniert und was letztendlich total verfälscht ans Tageslicht kommt und so hatte ich schon vor langer Zeit berechtigte Zweifel, daß alles was dort stand nicht unbedingt und bedingungslos so angenommen werden sollte. Die Kirche übte schon vor langen Zeiten eine enorme Macht aus und so war es nicht verwunderlich, daß in der Bibel (Gesamtfassung von 4 unterschiedlichen Evangelien) nur das übernommen worden ist, was für die Kirche relevant war.

Wie kann es sein, daß ein Gott der Liebe und des Lichts – Schöpfer von allen SEINS – von uns Menschen Tier – oder sogar Kindesopfer abverlangte! Wie kann es sein, daß in seinem Namen sogenannte „heilige Kriege“ stattfanden, obwohl in den 10 Geboten steht: Du sollst nicht töten!?

Nein, ihr Lieben, das alles ist aus dem Menschenverstand entsprungen und nicht von Gott gesandt. Gott, der Vater/Mutter von Allem, würde in seiner unendlichen Liebe zu uns, niemals etwas Derartiges fordern – auch nicht als einen Liebes – oder Glaubensbeweis……

Bibelforscher fanden heraus, daß vieles, was in der Bibel verfaßt wurde, umgeändert, weggelassen, verschönert oder wissentlich verfälscht wurde.

Hier ein wunderbar einfach erklärtes Video über die gefälschte Bibel.

Laßt Euer Herz sprechen und überprüft die Bibeltexte aus dem Blickwinkel der Liebe…..

Ich umarme euch in Liebe

angelblandine