Aufstieg ins neue Zeitalter Teil 6 – Treue

händelicht

Wie versprochen berichte ich euch heute etwas über die Treue.

So wie wir es hier auf der Erde bisher gelebt haben, gibt es Menschen, die Treue als einen sehr wichtigen Aspekt sehen, um eine vertrauenswürdige, ehrliche und harmonierende Partnerschaft aufzubauen, bzw. zu erhalten.

Es gibt aber auch Glaubensgemeinschaften, die es erlauben, mehrere Frauen gleichzeitig zu haben und auch zu beglücken…..und manche Menschen halten nicht viel von Treue – auch wenn sie nur einen Partner haben…..

Welcher Glaubensweg ist denn nun der Richtige im Sinne der göttlichen Liebe, die in den höheren Schwingungen gelebt werden will?

Wie viele von uns aus der Erfahrung wissen, lebten wir hier in der 3. Dichte unseres Erdenlebens nicht gerade so, wie es von der göttlichen Seite her gewollt war…..wir nahmen, bzw. viele von uns halten es immer noch so… nehmen uns keine Zeit, um den Partner kennenzulernen – wie schnell spielt das Sexuelle eine Rolle, in dem Glauben, es ist der Richtige oder auch nur, um der Lust zu frönen.

Viele Menschen haben deshalb mehrere Partner in ihrem Dasein gehabt und das schon in der Jugendzeit……

Manche wissen es bis heute noch nicht, wie wichtig es ist, abzuwarten, um seinen eigentlichen ihm vorbestimmten Seelenpartner, bzw. Zwillingsseele kennenzulernen; denn bei jeder zu schnell getroffenen Entscheidung, sich auf ein Partner einzulassen, entsteht ein Karma und je nach dem wie die Waage des Karmas pendelt – ob im guten oder weniger guten Bereich – ist es notwendig dieses wieder auszugleichen…..auch wenn es erst (und das ist meistens der Fall!) in einer anderen Inkarnation passiert.

So entsteht ein heilloses Durcheinander und der eigentliche Seelenpartner, der in jeder Inkarnation für einen bestimmt ist, „schaut in die Röhre“, bzw. sucht sich auch einen anderen Partner. So dreht sich das Karussell weiter und weiter und wieder und wieder ist eine Inkarnation notwendig, um diesen Umstand auszugleichen.

Um seinen Seelenpartner zu erkennen, ist fühlen, spüren und ganz wichtig die Herzensliebe angesagt; denn viele verwechseln das sexuelle Verlangen und mit der Herzensliebe.

Ich höre schon den Prostest von euch…….ja ich weiß, es ist tatsächlich nicht so einfach, diesen Unterschied heraus zu kristallisieren; besonders dann, wenn die Eigenliebe noch nicht stark genug ausgeprägt ist und dadurch das starke Verlangen nach geliebt werden vorrangig gefühlsmäßig ausgelebt werden will.

Ganz besonders sind es die männlichen Vertreter unseres Geschlechts, die eher dazu neigen, die sexuelle Begierde mit der Herzensliebe zu verwechseln. Aber es gibt natürlich auch Frauen, die sich darauf spezialisiert haben. —-auch hier spüre ich wie die männlichen Leser unter euch protestieren!

Ich möchte euch nicht zu Nahe treten ihr lieben Männer, aber gewisse Studien haben es so herausgefunden und ich glaube sagen zu dürfen – auch viele Frauen können mir da aus ihrer eigenen Erfahrungen zustimmen…..so auch ich……

Habt ihr gefühlsmäßig entschieden und glaubt den Seelenpartner gefunden zu haben, dann ihr Lieben, bleibt diesem auch treu; damit ihr euch kein weiteres Karma aufbaut……

Nun gibt es verschiedene Meinungen darüber, wie es sich in den höheren Schwingungen verhält:

Einige behaupten, dass Treue dort nicht mehr gebraucht wird, da wir ja alle aus der bedingungslosen Liebe heraus lieben…….manche sagen sogar, dass es erlaubt sei, sich eine Zeit lang mit dem einen Partner zu verschmelzen – also sich der partnerschaftliche Liebe in vollem Umfang der gefühlsmäßig gelebten Liebe hinzugeben – und nach einer gewissen Zeitspanne sich wieder einem anderen Partner hinzuwenden, um wiederum mit dieser zu verschmelzen.

Dann habe ich auch schon gehört, dass es in den höheren Reichen möglich ist, sich mit einer Gruppe in tiefster Liebe einzulassen.

Was haltet ihr davon? Für mich hört sich das ganz nach dem jetzigen Erdenleben an!

Ich habe aus meinem Gefühl und der Erkenntnis herausgefunden, dass gerade in den höheren Welten die Treue eine wichtige Rolle spielt!

Denn gerade dort wird das Bewußtsein gelebt, sich ausschließlich mit der Zwillingsseele derart in der bedingungslosen göttlichen Liebe zu verschmelzen und ihr auch treu zu bleiben; denn warum sollte es in den höheren Welten anders sein, als hier auf Erde……Karma können wir uns auch in den Welten der Liebe einfangen…..

Wie ihr sicherlich schon wisst, gibt es auch in den höheren Schwingungen die Möglichkeit der Entscheidungen, die eine Konsequenz nachsichziehen kann.

Dieses intuitiv Gefühlte … was die Treue angeht …. wurde mir durch die Aussage eines sehr hoch schwingenden Menschen – für viele wird er als einen Avatar bezeichnet– bestätigt.

Er betont ausdrücklich, wie wichtig die Treue ist – und wie wichtig es ist, sich mit seiner Zwillingsseele wieder zu vereinen.

Ebenso wurde mir in Visionen und Bilder – auch durch das höhere Selbst – dasselbe bestätigt.

So habe ich mein Bewußtsein dahingehend erweitert und richte mein Leben darauf ein:

Von Treue habe ich schon immer viel gehalten; doch habe ich mich leider viel zu schnell auf neue Partnerschaften eingelassen, wenn ich feststellen mußte, dass die von mir gewollte Dauerpartnerschaft nicht erwiedert wurde…….heute weiß ich es besser und warte auf meine Zwillingsseele!

Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen, dass ihr in diese Erkenntnis kommt – ganz besonders der Jugend möchte ich diese Zeilen ans Herz legen……bitte spürt in euer Herz, ob ihr euer Leben nicht dahingehend ausrichten könnt; denn es wird euch zum Wohle gereicht, wenn ihr die Treue beherzigt und auch das Warten auf den Seelenpartner durchhalten könntet.

Seit euch euren eigenen Wert bewußt und verwechselt nicht das Bedürfnis nach Sexualität mit der Herzensliebe. Prüft den Partner: kann er ebenso warten? Oder will er euch gleich ins Bett ziehen. Prüft genau, bevor ihr euch auf Intimitäten einläßt.

Die göttliche Liebe ist für alle da! Ja, das stimmt. Aber eine partnerschaftliche Liebe kann noch intensiver sein und kann mit einer Verschmelzung der Seelen daher gehen.

So öffnet eure Herzen für alle Wesen in der göttlichen Liebe; und entscheidet euch nur aus der Herzensliebe heraus, ob es euer vorbestimmter Seelenpartner ist.

Sogar hohe Meister der Liebe unterscheiden mit wem sie enger zusammen leben wollen, obwohl sie die bedingungslose göttliche Liebe zu allen Wesen leben – und sie warten auf ihre Zwillingsseele, der sie für immer treu bleiben.

So liebe ich euch alle aus der göttlichen Liebe heraus.

In Dankbarkeit und im Vertrauen zur höchsten Quelle beende ich für heute diese Zeilen als eure

angelblandine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s